Ger Sub vs. Ger Dub

Das kennen sicher auch viele von uns.

Wie man einen guten Anime mit falscher Synchro ruinieren kann.

Also angefangen hat sicher jeder von uns mit Animes auf deutsch, soll heißen deutscher Sprache (Ger Dub). Auf die Idee das auch auf Japanisch oder Englisch mit Ger Sub zu sehen sind wir sicher damals nicht gekommen, daran wurde sicher überhaupt kein Gedanke verschwendet. Warum auch, läuft ja alles auf deutsch, so wie es eben soll.

Doch wie man später merkt ist es nicht so. Die Anzahl an Animes die auf deutsch übersetzt werden ist nur ein kleiner Teil von den Animes, die produziert werden. Will man jetzt einen Anime schauen, der einen interessiert und den es nicht auf deutsch gibt, ist man gezwungen den mit Ger Sub zu sehen. Die einzige alternative wäre das warten und hoffen, dass er doch noch übersetzt wird.

So war es auch bei mir. Das ich ein großer One Piece Fan bin brauche ich ja wohl nicht mehr zu erwähnen. Und als Fan wollte ich natürlich auch die ganze Story kennen. Doch die Geschichte geht auf deutsch nicht weiter o,O, was nun? Nach ein wenig stöbern im Internet haben sich Aussagen wie “Ger Sub ist viel besser” und “Ger Dub ist schei*e” in meinem Kopf festgesetzt. Auch habe ich schnell herausgefunden, dass es mit One Piece weiter geht, auf Japanisch mit Ger Sub. Damit fing es an, alle Folgen auf Japanisch fix runtergeladen und dann angemacht.

Der erste Gedanke war, wie soll ich das alles lesen und gleichzeitig die Bilder verfolgen? Doch das ging besser als erwartet, wieso auch immer. Auch passten die Japanischen Stimmen gut zu den Charakteren, so hatte ich mich schnell daran gewöhnt. Als ich mitten im “großen Krieg” war gab es zu dem Zeitpunkt leider auch keine Japanischen folgen mehr. Ab dem Zeitpunkt ist immer jede Woche eine Folge erschienen, die ich mir dann auch immer angesehen hatte.

Es folgte Naruto, hier selbes Problem. Doch habe ich hier ein wenig vorher angefangen bei Folgen die ich schon kannte, diese mit Ger Dub und Ger Sub und das war der Knaller. Irgendwie passten die Texte nicht wirklich zu dem, was gesagt wurde und da hat es Klick gemacht. Der Ton muss ja bestimme Kriterien erfüllen, er muss zu den Mundbewegungen passen und dann auch Kleinkind gerecht Zensiert werden. Ein typisches Beispiel ist sogut wie immer “Keine Sorge, ich folge ihm einfach” wo im Untertitel dann steht”Ich folge ihm und werde ihn töten”. Oh ja, töten, dass darf man in Deutschland natürlich nicht sagen, ganz ganz böses Wort.

Ab diesem Zeitpunkt schau ich auch Animes auch auf Japanisch, wenn diese mich den ansprechen. Ausserdem habe ich da eh keine andere Wahl, da mir die deutschsprachigen Animes so langsam ausgehen bzw mir nicht interessieren. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft bessert, auch wenn ich daran nicht wirklich glaube.

Wie seht ihr das, wie war es bei euch mit eurem ersten Anime, der nur Ger Sub hatte? Womit hat es bei euch angefangen und vorallem warum?

4 Kommentare

  1. Ich bin ja für Eng. Sub. Es lief bei mir auch von Ger.Dub=>Ger.Sub=>Eng. Sub Stream=> Eng.Sub Torrent. Das ist wohl bei den meisten so. Mit Sub habe ich einfach wegen neuer Serien angefangen, und mit Eng. Sub aus Gründen der Aktualität und der Quantität. Mittlerweile ist es sogar so, dass ich manche japanischen Wörter zwar auf englisch aber nicht auf deutsch übersetzen kann und trotzdem weiß was gemeint ist. Manchmal sind deutsche Untertitel sogar anstrengender. Und in Englisch habe ich mich um eine ganze Note verbessert.

  2. Wenn man mal die ganzen Kindheitsserien weglässt, bei denen ich mir nicht einmal bewusst war, dass es Anime sind, dann hab ich tatsächlich mit offiziellen german subs angefangen. VOX hatte mal ne ganze Reihe Anime im Nachtprogramm, die alle nur untertitelt waren (diese hässlichen kleinen gelben subs, das wird dir aber nichts mehr sagen XD”). Damit hatte ich nie Probleme.

    Weiter ging es dann mit deutscher Synchro, denn hello hello, damals hatte nicht jeder Haushalt einen Computer geschweige denn Internet. Das kam dann erst seeeehr viel später (okay, einen PC hatten wir ja irgendwann, aber der hatte keinen Ton weil Karte defekt :v ), und dann bin ich direkt auf englische fansubs gesprungen, weils da mehr Auswahl gab, und immernoch gibt, und ich die Sprache bevorzuge und mehr als beherrsche.

    German Fansubs finde ich furchtbar und greife nur im äußersten Notfall darauf zurück, weil ich die Sprache nicht mag. *shrugs*
    Offizielle Subs höre ich aber doch ganz gern, weil es entspannender ist als ständig UT zu lesen. Und nicht jede ist totaler Schrott, man kann sich deutsche Bearbeitungen durchaus anschauen~

  3. Da ich seit kurzer Zeit erst mit Animes zu tun habe, kann ich zwar noch nicht viel sagen.
    Eins weiß ich dann doch, nämlich das manche Übersetzungslücken haben.
    z.B.: H.O.T.D. bei Kapitel 6, ein paar Sekunden nach dem Intro (~2:41) bei Saya, kurz bevor sie fragt:”Ob das Shampoo ist?”.
    Also, seit dem ich konkret mit Animes hantiere, ist mein zweites Anime ein German Fansub, nämlich “Sora no Otoshimono”. Seitdem gucke ich Animes auch mit Untertitel. ^^

  4. Bei mir hat alles bei Naruto Shippuuden angefangen das ich von Ger Dub auf Ger Sub gewechselt bin. Ich hatte anfangs nie irgendein Problem mit Ger Dub, aber ich habe bemerkt das je länger die Serie wurde desto schlimmer wurden die synchronisationen und mehr wurde rausgeschnitten. Naruto Shippuuden habe ich anfangs auch auf Ger Dub reingezogen sowie auch One Piece und DBZ aber dann habe ich bemerkt das so viel geschnitten wird und übersetzung so falsch ist das die Story gar keinen Sinn mehr ergibt.

    Schockiert war als ich den 1. Film von Digimon schauen wollte. Dieser wurde von Eng Dub geschnitten und anschliessend auf Ger Dub weiter verstümmelt das sie den 1. und 2. Film in einem gepackt haben. Ich habe gelesen das 80 Minuten rausgeschnitten wurden. Später habe ich gehört das die deutschen die Animes von Eng Dub auf Ger Dub übersetzt werden. Die bereits geschnittenen Folgen werden einfach noch mer geschnitten.

    Nun schaue ich sie möglichst nur mit Untertitel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.