Der “Samurai Girls” Hype?!

Samurai Girls

Es wird ja viel Wind um diese Serie gemacht. Da musste ich mir doch auch mal die Blu-Ray kaufen und meinen Senf dazu geben.

Vorweg muss ich aber sagen, dass die Fotos von meinem Handy gemacht sind und daher nicht sonderlich scharf sind. Aber nun zum eigentlichem Thema. Die BD kommt in einer Papkarton ähnlichen Hülle. Vorteil hier gegenüber anderen Hüllen, dass kein FSK Logo drauf ist. Das Titelbild sieht ansprechend aus und auch das Extra fällt einem direkt ins Auge. Doch gleich beim Aufmachen merkt man, wie instabil die Pap-Hülle ist. Jetzt also vorsichtig aufgemacht, kann man sich gleich das Extra greifen.

Samurai Girls

Samurai Girls Sword

Das Schwert wie auch die Scheide bestehen beide aus Metall, was erst mal positiv ist. Doch ist die Verarbeitung vom Schwert und vor allem von der Scheide sehr schlecht. Zur Info, das Schwert ist 13cm lang und nicht scharf, es reicht nicht mal als Brieföffner. Kommen wir aber jetzt mal zum Digipack sowie zur Serie.

Vorderseite der Hülle + DigipackSamurai Girls Blu-Ray

Rückseite der Hülle + DigipackSamurai Girls Blu-Ray

Das Digipack, welches die Blu-Ray enthält ist echt hübsch gestaltet und macht gut was her. Doch jetzt zur Serie. Der Anspruch ist natürlich bei diesem Preis sehr hoch. 4 Folgen für knapp 30€, eigentlich würde ich von sowas die Finger lassen, doch hat mich der Hype gepackt und dann hat mich das Extra gelockt. Also ab in den Warenkorb. Doch ich wurde enttäuscht. Es stimmt, das der Anime schon ganz anders gestaltet ist, wie “normale”. Doch ich glaube das viele dieses Anders zu gut bewerten. Die Story ist bis jetzt sehr simpel und leider auch sehr anspruchslos. Die Macher haben das wohl gemerkt und versucht, mit viel Ecchi das mehr aus dem Anime heraus zu holen. Ich gebe zu, ich bin kein Ecchi Fan, darum ist mir auch aufgefallen, wie viel davon in dieser Serie integriert ist. Was ich gut fand, war die Syncronisation, das Opening und die Aufmachung, dass gleicht aber keine schwache Story und den hohen Preis aus.

Fazit: 30€ für 108 Minuten Unterhaltung der Mittelklasse ist viel zu teuer. Das macht auch das Extra nicht wieder gut. Dann eine Stinknormale Story, die einfach nur mit Ecchi und Action aufgeblasen wurde. Ich würde der Serie 5/10 Sternen geben und den Lesern empfehlen, das Geld lieber in andere Serien zu investieren oder zu warten, bis es eine Komplettbox zu einem wesentlich besseren Preis gibt.

27 Kommentare

  1. Das Review finde ich persönlich, nachdem ich es jetzt zwei Mal gelesen habe, grottenschlecht.

    Was erwartet man denn bitte? Schaut man in der “Geschichte” zurück, hat man für eine DVD mit 2-3 Folgen eines Animes locker 40 Euro bezahlt und bekam kein Goodie dazu.
    Wenn man allein nur mal bedenkt: Es ist eine BluRay. Für viele heutzutage nichts Besonderes mehr, aber guckt man sich andere Animes an, die auf BluRay erscheinen, da klappt oftmals die Kinnlade nach unten, wenn man den Preis ansieht, geschweige die Preise von den DVDs, wenn man mal durch die Abteilungen gewisser größeren Kaufhäuser schaut…
    Der Brieföffner ist nicht scharf? Korrekt! Der Brieföffner reicht nicht zum Öffnen von Briefen? Schon einmal versucht? Seit ich die BluRay hier habe, habe ich schon ziemlich viele Briefe geöffnet und mal ganz im Ernst… Wer braucht einen scharfen Brieföffner? Zuvor habe ich es auch immer mit einem kleinen Schraubendreher oder der Kante einer Pinzette gemacht… Was die Schwertscheide angeht, widerspreche ich nicht, die ist nicht wirklich schön, aber erfüllt dennoch ihren Zweck.

    Mal zum Anime selber: Hast du dazu jemals ein Review gelesen? Wenn ja, dann hättest du wissen müssen, dass es sich um einen recht gradlinigen Ecchi-Anime handelt, bei dem der blanke Busen sehr hervorgehoben wird, wie auch beim Queen’s Blade Anime. Es geht eher um die Unterhaltung als die Aufmachung einer neuen gewaltigen Art von Story.

    Leuten, die eine Reihe gescheiter Reviews lesen möchten, sollten doch bitte auf die von Amazon zurückgreifen…

    http://www.amazon.de/Samurai-Girls-Hyakka-Ryoran-Vol-1/dp/B005GQG2VO

  2. Zum einen, ist ein “Hype” um diese Serie sicher übertrieben. Die Serie ist nun mal auf deutsch und zudem auf Blu-ray erschienen, noch dazu von einem völlig neuen Publisher.
    Das sorgt natürlich für etwas Aufsehen. Das man auf ein paar Seiten was über die Serie liest, ist sicher noch kein Hype^^

    Was die Serie angeht, misst du hier eindeutig mit zweierlei Maß.

    Ganz sicher haben die Macher nicht gemerkt, dass die Story zu dünn ist und den Anime dann mit Ecchi zugeklatscht. Die Mischung aus kämpfenden, leicht bekleideten Damen, eben Action und Ecchi, ist schon seit Jahren ein festes Genre bei Anime. Es gibt immer wieder Serien nach diesem Prinzip. Wie Ikki Tousen, Sekirai, Queen’s Blade und so weiter… Zumal selbst das Studio ARMS dafür bekannt ist, Ecchi-Serien zu machen. So stammen auch Ikki Tousen und Queen’s Blade von dem Studio.
    Die Serie wurde also ganz bewusst als solche Ecchi-Serie aufgezogen.

    Du sagst selbst, du bist kein Ecchi-Fan. Wieso kaufst du dir dann die Blu-ray, ohne dich zu informieren? Selbst im Opening oder auf Bilder kann man schon den Ecchi-Anteil sehen.
    Dass du als Nicht-Ecchi-Liebhaber bei einer Ecchi-Serie “enttäuscht” wirst, ist doch wohl klar….
    Du gehst doch auch nicht im Kino in einen knallharten Aktion-Film, um im nachhinein zu meckern, dass der Film zu actionlastig war.
    Oder du kuckst doch auch keinen Hentai und beschwerst dich im nachhinein über den vielen Sex….
    Aber genau das machst du gerade bei Samurai Girls!

    Der Preis ist völlig in Ordnung, verglichen mit anderen Anime sogar recht gut. Die Arbeit, die FilmConfect hier geleistet hat ist prima. Eine Blu-ray mit Extra, mit OVAs und Comic Strips und mit schicker Aufmachung der Verpackung für 27 €!
    Für eine normale Anime-DVD(!) mit vier Folgen, ohne Extras, ohne OVAs, keine besondere Edition, bezahlt man auch zwischen 25 und 30 Euro.

  3. Mir war vorher schon klar, das der Artikel negatives Feedback geben wird, bin ich drauf vorbereitet ^^
    Mir war auch klar, worum es geht, habe den Artikel von Sevie gelesen und darauf hin die Blu-Ray gekauft, selber Trailor habe ich mir vorher angesehen. Wollte mal sehen, ob es nicht doch ein Ecchi Film, der ja echt gut sein soll schafft, mich zu begeistern.

    @ Sebasian
    “Das Review finde ich persönlich, nachdem ich es jetzt zwei Mal gelesen habe, grottenschlecht.”
    Review? Ich habe nie geschriebes, dass es ein Review sein soll.
    “Schaut man in der „Geschichte“ zurück, hat man für eine DVD mit 2-3 Folgen eines Animes locker 40 Euro bezahlt und bekam kein Goodie dazu.”
    Nenn mir eine Anime DVD mit 2 Folgen, die 40€ kostet oder gekostet hat.
    “Es ist eine BluRay.”
    Ja, fast, es nennt sich Blu-Ray. Aber egal, ich bekomm mindestens 1x pro Woche ne E-Mail von Amazon mit dem Titel 3 Blu-Ray für 20€. Eine BD ist nichts besonderes mehr!
    “Für viele heutzutage nichts Besonderes mehr, aber guckt man sich andere Animes an, die auf BluRay erscheinen, da klappt oftmals die Kinnlade nach unten, wenn man den Preis ansieht, geschweige die Preise von den DVDs, wenn man mal durch die Abteilungen gewisser größeren Kaufhäuser schaut…”
    Wer kauft den noch in Kaufhäusern?! Das die Preis da höher sind erklärt sich von selber, aber für dich trotzdem nochmal. Es kostet Personal, Miete und vor allem Strom, Das hat ein Versandhaus wie Amazon nicht. Bzw, die DVD Version ist nur 2€ billiger, der Preis liegt also nicht an der Blu-Ray!
    “Der Brieföffner ist nicht scharf? Korrekt! Der Brieföffner reicht nicht zum Öffnen von Briefen? Schon einmal versucht? Seit ich die BluRay hier habe, habe ich schon ziemlich viele Briefe geöffnet und mal ganz im Ernst… Wer braucht einen scharfen Brieföffner?”
    Ich habe beim Kauf der BD ein Miniatur-Schwert bekommen, du einen Brieföffner?
    “Mal zum Anime selber: Hast du dazu jemals ein Review gelesen? Wenn ja, dann hättest du wissen müssen, dass es sich um einen recht gradlinigen Ecchi-Anime handelt, bei dem der blanke Busen sehr hervorgehoben wird, wie auch beim Queen’s Blade Anime. Es geht eher um die Unterhaltung als die Aufmachung einer neuen gewaltigen Art von Story.”
    Klar habe ich das, aber er wurde ja meist postiv bewertet, da dachte ich, vill haben die Leute ja recht mit dem, was sie schreiben. Falsch gedacht…
    “Leuten, die eine Reihe gescheiter Reviews lesen möchten, sollten doch bitte auf die von Amazon zurückgreifen…”
    Gescheit = Positiv? Kritik kann/darf auch negativ sein.

    @Sevie
    “Zum einen, ist ein „Hype“ um diese Serie sicher übertrieben. Die Serie ist nun mal auf deutsch und zudem auf Blu-ray erschienen, noch dazu von einem völlig neuen Publisher.
    Das sorgt natürlich für etwas Aufsehen. Das man auf ein paar Seiten was über die Serie liest, ist sicher noch kein Hype^^”
    Kein Hype? Wie bitte definierst du Hype o,O
    “Die Serie wurde also ganz bewusst als solche Ecchi-Serie aufgezogen.”
    Nie das Gegenteil gesagt…
    “Du sagst selbst, du bist kein Ecchi-Fan. Wieso kaufst du dir dann die Blu-ray, ohne dich zu informieren?”
    Ohne mich zu informieren? Habe mich informiert, sogar auf deinem Blog. Dachte, dass das Informationen in deinem Artikel sind. Möp…
    “Dass du als Nicht-Ecchi-Liebhaber bei einer Ecchi-Serie „enttäuscht“ wirst, ist doch wohl klar….”
    Warum? ich schau auch nicht gerne Liebesschnülzen, trotzdem finde ich manche sehr gut. Ich finde nicht, dass man so Oberflächlich sein muss. Nach dem Prinzip, ich mag kein Krimi, allso sind alle schlecht. Lächerlich! Tut mir leid, dass kann ich nicht nachvollziehen. Ich VERurteile Filme nicht nach ihrem Genre.
    “Du gehst doch auch nicht im Kino in einen knallharten Aktion-Film, um im nachhinein zu meckern, dass der Film zu actionlastig war.
    Oder du kuckst doch auch keinen Hentai und beschwerst dich im nachhinein über den vielen Sex….
    Aber genau das machst du gerade bei Samurai Girls!”
    Ich kritisiere, “Die Story ist bis jetzt sehr simpel und leider auch sehr anspruchslos”. Du beschrängst dich total auf den Ecchi Teil und das fast schon Sinnendfremdend.
    “Der Preis ist völlig in Ordnung, verglichen mit anderen Anime sogar recht gut. Die Arbeit, die FilmConfect hier geleistet hat ist prima. Eine Blu-ray mit Extra, mit OVAs und Comic Strips und mit schicker Aufmachung der Verpackung für 27 €!
    Für eine normale Anime-DVD(!) mit vier Folgen, ohne Extras, ohne OVAs, keine besondere Edition, bezahlt man auch zwischen 25 und 30 Euro.”
    Diesen Monat Eureka 7 für 23€ und ich bekomme 650 Minuten gute Unterhaltung. Oder neu rausgekommen, Naruto Shippuden. Kostet 48€, bietet aber 690 Minuten Unterhaltung.

  4. Als Hype würde ich die Aufmerksamkeit bezeichnen, die Sonico zukommt, die Haruhi bekommt oder BRS. Es entstand hier kein Hype um die Serie. Lediglich die Blu-ray erregte etwas Aufsehen.
    Laut deinem Beitrag haben die Macher gemerkt, dass ihre Story anspruchslos ist und versucht mit Ecchi mehr aus der Serie zu machen. Das ist schlicht und ergreifend falsch, Vigitas, da kannst du nun sagen, was du willst.
    Auf meinem Blog hast du meine Meinung(!) zur Blu-ray und der deutschen Synchronisation(!) lesen können. Ansonsten habe ich gesagt, dass es ein Anime, mit viel nackter Haut und Action ist, mit zusätzlichen Harem- und Comedy-Einlagen. Daraufhin kann man doch nur das erwarten, was Samurai Girls bietet…

    Du kannst Ecchi nicht mit Liebesschnulze oder Krimi vergleichen oO
    Von mir aus, kannst du Filme nach sonst was Verurteilen, ich rede hier von einer Anime-Serie.
    Du kannst von einem Ecchi-Comedy-Action-Harem-Mix doch nicht erwarten, dass eine verschachtelte und anspruchsvolle Story nach vier Folgen zu erkennen ist. Die Serie will mit der Comedy, der Action und eben mit den Ecchi-Einlagen unterhalten und das schafft sie.
    Zudem ist das Samurai-Setting, gemischt mit dem School-Flair sehr nett.

    Deine Argumente zu dem Preis… also da kann man nur mit dem Kopf schütteln…
    Das Amazon stinknormale Filme auf Blu-ray für ein paar Euro verscherbelt, hat gar nichts, aber rein gar nichts mit Anime-Serien zu tun. Bei solchen Filmen handelt es entweder um ältere Titel oder um Titel, die bereits durch Werbung, Kino und Fanartikel etc. einen Großteil, wenn nicht sogar ein Vielfaches der Kosten eingespielt haben. Du wirst zudem sicher keine LE dafür bekommen.
    Dass du 25 Folgen von Eureka Seven für 23 Euro bekommen hast, oho, Glückwunsch…. Dir ist aber schon bewusst, dass die Serie mehr als 5 Jahre alt ist und inzwischen als Komplettbox zu haben ist. Die einzelnen neu erschienen DVDs 2007 haben aber auch rund 25 Euro das Stück gekostet. Eine solche Komplettbox lässt sich nun im Nachhinein einfach günstiger anbieten, weil die Kosten für Synchronisation, Lizenz etc. nicht mehr ins Gewicht fallen.
    Und Naruto… Die Serie lief nun jahrelang im TV und hatte bereist eine fertige Synchro. RTL2 hat das durch diverse Werbeeinnahmen, Goodies etc. reingeholt. KSM hat dieses Material übernommen und hatte kaum Kosten damit. Das sind einfach komplett andere Gegebenheiten als bei einer Serie, die ein Publisher hier bei Serien wie Samurai Girls hat. Da fällt die Lizenz an, da fallen Kosten für Übersetzung und Synchro an…
    Und letztendlich kann man eine LE einfach nicht mit einer Komplettbox vergleichen.
    In fünf Jahren wird es Samurai Girls sicher auch als komplette Version zu einen günstigen Preis geben…

    Etwas möchte ich dir Allgemein noch sagen. Es ist keine gute Argumentation, wenn du von einem Vorredner alles zitierst und die aus dem Kontext gezogenen Sätze einzeln mit einem Kommentar versiehst. Außerdem vergleichst du ständig Äpfel mit Bananen und glänzt mit Halbwahrheiten…

    Aber um es dir mal gleich zu tun…
    “Es kostet Personal, Miete und vor allem Strom, Das hat ein Versandhaus wie Amazon nicht”
    Ach, Amazon hat also kein Personal, zahlt keine Miete für Lager und bekommt den Strom geschenkt?

    Wenn man sich durch deinen Blog klickt, merkt man schon, dass du kein Fan von Ecchi bist, dich aber immer wieder am Thema “Fanservice” hochziehst, obwohl Fanservice deutlich mehr ist, als nackte Haut und anzügliche Einlagen.

  5. “Auf meinem Blog hast du meine Meinung(!) zur Blu-ray und der deutschen Synchronisation(!) lesen können.”
    ->Und hier ließt du meine Meinung, dass sie nicht deiner entspricht scheint dir nicht so recht zu passen. Es ist erstaunlich, wie du versuchst dich hier für deine Meinung zu rechtfertigen. Ich habe dich nicht mal angegriffen, doch glaube ich, dass du dich so fühlst. Ich habe nichts gegen deine Meinung. Ich lasse jedem seine Meinung und vertrete hier auf meinem Blog meine Meinung. Ich habe zu deinem Artikel nichts geschrieben, hätte ich das gemacht, wär der Post wohl ähnlich negativ geworden wie deiner hier ist. Naja, vielleicht ein wenig sachlicher.

    “Du kannst von einem Ecchi-Comedy-Action-Harem-Mix doch nicht erwarten, dass eine verschachtelte und anspruchsvolle Story nach vier Folgen zu erkennen ist. Die Serie will mit der Comedy, der Action und eben mit den Ecchi-Einlagen unterhalten und das schafft sie.”
    ->Deiner Meinung nach, das gilt nicht für alle. Ich habe auch nie gesagt, das der Anime nicht besser werden kann. Aber das ein Anime schon nach vier Folgen anspruchsvoll sein kann beweist Death Note.

    “Deine Argumente zu dem Preis… also da kann man nur mit dem Kopf schütteln…
    Das Amazon stinknormale Filme auf Blu-ray für ein paar Euro verscherbelt, hat gar nichts, aber rein gar nichts mit Anime-Serien zu tun. Bei solchen Filmen handelt es entweder um ältere Titel oder um Titel, die bereits durch Werbung, Kino und Fanartikel etc. einen Großteil, wenn nicht sogar ein Vielfaches der Kosten eingespielt haben.”
    ->Also ist ein Film erst billig zu haben, wenn er viel verkauft wurde oder veraltet ist? Stimmt, das trifft auf viele Filme zu. Doch FaF 5 gabs direkt als die Blu-Ray raus gekommen war für 15€. Auch gehe ich jede wette ein, dass Fast and Furious 5 sicher teurer in der Produktion war als Samurai Girls. Wo ist hier bei Samurai Girls der Preis also gerechtfertigt? Weil es ein Anime ist? Quatsch! Es gibt auch “billige” Anime genau wie es sehr “teure” Filme gibt. Schau dir mal die Herr der Ringe Blu-Ray Triologie an. Sie ist alt und kostet trotzdem noch relativ viel.

    “Und letztendlich kann man eine LE einfach nicht mit einer Komplettbox vergleichen.” ->Auch da hast du Teilweise recht. Aber die NICHT LE kostet nur 3€ weniger, nur mal so als Info. Das 25€ nicht LE für 4 Folgen teuer ist lässt sich einfach nicht abstreiten. Dann beleg mir bitte liebe Sevie, warum Samurai Girls, neu, nicht LE, 108min, 4 Folgen und 25€ gerechtfertig ist zum vergleich zu “Angel Beats”. Spieldauer 125min, neu, nicht LE, 5 Folgen, 18€ jetzt bei amazon.

    ” Etwas möchte ich dir Allgemein noch sagen. Es ist keine gute Argumentation, wenn du von einem Vorredner alles zitierst und die aus dem Kontext gezogenen Sätze einzeln mit einem Kommentar versiehst. Außerdem vergleichst du ständig Äpfel mit Bananen und glänzt mit Halbwahrheiten…”
    ->Das habe ich dir eben vorgeworfen. Wo zitiere ich dich bitte falsch aus dem Kontext?

    “Aber um es dir mal gleich zu tun…
    „Es kostet Personal, Miete und vor allem Strom, Das hat ein Versandhaus wie Amazon nicht“
    Ach, Amazon hat also kein Personal, zahlt keine Miete für Lager und bekommt den Strom geschenkt?”
    ->Man siehe das “Verhältnis”. Hat dich bei Amazon schon einer Verkäufer beraten? Hat Amazon eine Ausstellungsfläche wo du dir alles ansehen kannst? Braucht Amazon Geschäfte/Läger in der Innenstadt wo die Mieten wesentlich höher sind? NEIN, da wird gespart!

    “Wenn man sich durch deinen Blog klickt, merkt man schon, dass du kein Fan von Ecchi bist, dich aber immer wieder am Thema „Fanservice“ hochziehst, obwohl Fanservice deutlich mehr ist, als nackte Haut und anzügliche Einlagen.”
    ->Immer das Thema Fanservice? Hehe ein kurzer Klick in die Suche nach Fanservice recht um das Gegenteil zu belegen. In 7 von 75 Artikeln kommt der Begriff vor. Dabei geht es bei den Artikeln nicht nur um Fanservice sondern wurde nur mal erwähnt.

    Eine eigene Meinung zu haben ist, ich sage es auch wenn ich mich wiederhole, nichts schlimmes. Ich bin wie ich finde ein sehr sehr Tolaranter Mensch, mich nervt es nur wenn einige meinen, das ihre Meinung auf biegen und brechen die richtige ist.

  6. Wenn ich mir das hier alles so durchlese, glaube ich das du einfach nur deinen Frust loswerden willst, weil du dich so sehr hast “hypen” lassen (wo auch immer dieser heftige Hype gewesen sein soll…).

    Wurde ja schon erwähnt das es sich um einen sehr Ecchi-lastigen Anime handelt, bei dem man keine tiefgründige Story erwarten kann. Warum sich jemand, der Ecchi eigentlich nicht mag, so etwas dann doch kauft, kann ich nicht nachvollziehen.

    Meiner Meinung nach ist der Preis gerechtfertig. Wo bekommt man schon so eine gute Synchro und vier extra OVAs? Die Verpackung der LE muss auch schon recht teuer in der Produktion gewesen sein… Sonderfarben, besonders sowas wie Silber, sind nicht grade billig. Dann muss man noch bedenken, das FilmConfect sich sämtliche Lizenzen erstmal kaufen musste. Es wird schon so seine Gründe haben, warum Animes teurer als die ottonormalverbraucher Filme sind…
    Das LE und Normale Version fast gleich viel Kosten kann dir nur FilmConfect sagen, die haben sich bei der Preisgestaltung schon was gedacht. Wem das zu teuer ist, kann ja gerne warten und auf eine (abgespeckte) Komplettbox warten. 😉

    Im Großen und ganzen sehe ich hier viele Äpfel mit Birnen Vergleiche.
    Samurai Girls in Punkto Story mit Death Note vergleichen…ahahaha 😀

    “Schau dir mal die Herr der Ringe Blu-Ray Triologie an. Sie ist alt und kostet trotzdem noch relativ viel.”
    Und woran liegt das? Weil sich technisch überarbeitet wurde.
    Bei den (meisten) Anime Komplettboxen werden einfach die DVDs mit neuen Menüs versehen und in eine Box geschmissen, z.B. Gurren Lagann.

    Könnte noch einiges mehr schreiben denke ich, aber im großen und ganzen wurde eh schon alles gesagt.

  7. Wenn ich mir das hier alles so durchlese, glaube ich das du einfach nur deinen Frust loswerden willst, weil du dich so sehr hast „hypen“ lassen (wo auch immer dieser heftige Hype gewesen sein soll…).
    -> Habe keinen Frust, was ich losgelassen habe ist meine Meinung.

    “Wurde ja schon erwähnt das es sich um einen sehr Ecchi-lastigen Anime handelt, bei dem man keine tiefgründige Story erwarten kann. Warum sich jemand, der Ecchi eigentlich nicht mag, so etwas dann doch kauft, kann ich nicht nachvollziehen.”
    ->An alle die neu auf dem Blog sind, ich selber habe vor drei Wochen schon einen Artikel über diesen Anime geschrieben, daher weiß ich worum es gibg, bevor ich ihn mir vor 4 Tagen gekauft hatte. Link zum Artikel

    “Meiner Meinung nach ist der Preis gerechtfertig. Wo bekommt man schon so eine gute Synchro und vier extra OVAs? Die Verpackung der LE muss auch schon recht teuer in der Produktion gewesen sein… Sonderfarben, besonders sowas wie Silber, sind nicht grade billig. Dann muss man noch bedenken, das FilmConfect sich sämtliche Lizenzen erstmal kaufen musste. Es wird schon so seine Gründe haben, warum Animes teurer als die ottonormalverbraucher Filme sind…”
    ->Haarspalterei, jetzt den Preisunterschied der einzelnen Farben als Argument für den Preis zu nehmen. Warum Anime teurer ist als “ottonormalverbraucher Filme”, dass liegt nicht an den Produktionskosten sondern eher der geringen Auflage unden der Anzahl der Kunden. Doch je höher der Preis, desto weniger kaufen und weniger Neukunden.

    Das LE und Normale Version fast gleich viel Kosten kann dir nur FilmConfect sagen, die haben sich bei der Preisgestaltung schon was gedacht. Wem das zu teuer ist, kann ja gerne warten und auf eine (abgespeckte) Komplettbox warten. 😉
    ->Ist doch klar, man soll die LE kaufen 😉

    “Samurai Girls in Punkto Story mit Death Note vergleichen…ahahaha”
    ->Da wollte mir doch einer sagen, dass ein Anime in den ersten 4 Folgen nicht mit guter Story punkten kann. Death Note kann es!

    “„Schau dir mal die Herr der Ringe Blu-Ray Triologie an. Sie ist alt und kostet trotzdem noch relativ viel.“
    Und woran liegt das? Weil sich technisch überarbeitet wurde.
    Bei den (meisten) Anime Komplettboxen werden einfach die DVDs mit neuen Menüs versehen und in eine Box geschmissen, z.B. Gurren Lagann.”
    -> Damit bin ich bis jetzt immer gut gefahren, sollte ich so beibehalten. Warten auf die Komplettbox die dann um einiges günstiger ist.

    Es ist sehr interessant, wie die Hits in die höhe schießen, wenn man mal anderer Meinung ist als der Rest. Danke Samurai Girls xD

  8. Ich weiß immernoch nicht warum du dir Samurai Girls gekauft hast.
    Das du dich über die Serie vorher sogar informiert hast, macht das ganze noch viel unverständlicher.

    Ich komme zwar nicht aus der Verpackungsdruck Richtung, aber aus dem Akzidenzdruck und kann also sehr wohl behaupten, das Farben einen (sehr) unterschiedlichen Preis haben und in wieweit sich das auf den Endpreis auswirkt. Ich habe nie behauptet das die Farben alleine dran schuld sind, aber Kleinvieh macht auch mist. Das mit den Lizenzen hast du wohl (absichtlich) überlesen?

    Du verstehst den knackpunkt beim Death Note / Samurai Girls Vergleich anscheinend nicht. Death Note hat so gut wie keinen Fan Service, will es auch garnicht, es will eine tiefgründige Story zum nachdenken präsentieren. Samurai Girls ist auf Ecchi ausgelegt, es gibt daher viel nackte Haut, eine Harem Situation und eine kleine aber keinesfalls tiefgründige Story. Hier stehen die Action und die blanken Brüste klar im Vordergrund.

    Wenn dir eine spärliche Austattung reicht, dann kauf weiter die Komplett Boxen. Nach der Gurren Lagann Box werde ich jetzt nicht mehr blind irgendwelche Boxen kaufen, nur weil sie so günstig sind. Dann warte ich lieber auf ein Sonderangebot.

    Dann hast du ja nun das erreicht was du vielleicht insgeheim mit dem Artikel vorhattest?

  9. Wie ich sehe, hat es keinerlei Sinn mit dir zu diskutieren.
    Du ließt in den Kommentaren anscheinend nur die Hälfte, nur das, was du lesen willst oder verstehst einfach nicht den Sinn.
    Viele der Argumente übergehst du einfach, ziehst dir wieder einzelne Sätze aus dem Kontext heraus und deine Gegenargumentation besteht aus zum größtenteils sinnfreien Vergleichen und den immer gleichen Argumenten.
    Wie ich bereits vorher sagt, kann man einfach keine Produktion wie Herr der Ringe oder Fast & Furios vergleichen. Das sind einfach vollkommen verschiedene Paar Schuhe.
    Genauso wie man Samurai Girls einfach nicht mit einer Serie wie Death Note vergleichen kann.

  10. Also ich habe die 4 Folgen im Internet gesehen. Mit Livestream und muss sagen, dass ich sie echt nicht wirklich gut fand. Ich muss hier eher zu Vigi halten und würde auch vom Kauf abraten, selbst wenn die Box nur 15€ kosten würde. Wär die Serie geil, wären max 25€ gerechtfertigt, aber so ist die Box eigentlich ein no-go. Bin froh, dass ich mir die Box nicht gekauft habe und mir die Folgen im Internet angesehen habe.

  11. Oh man, das nimmt jetzt aber Formen an, meiner lieber Schwarm. Gut das das hier mein Blog ist, egal wie egoistisch sich das anhören mag. Ich schreibe hier meine Meinung und nicht die der Leser. Lieber Gott, danke das es verschiedene Meinungen gibt! Ich finde es gut das andere Ihre Meinung dazu abgeben, die muss auch nicht meiner entsprechen, um Himmels willen. Aber bitte versucht nicht, mich zwanghaft von eurer Meinung überzeugen zu wollen! Liebe Sevie, du bist die erste, die mir gesagt hat, man könnte nicht mit mir diskutieren “Wie ich sehe, hat es keinerlei Sinn mit dir zu diskutieren.”. Ich habe schon verstanden, was du versucht hast hier zum Ausdruck zu bringen. Doch haben deine Argumente keine Belege. Da frag ich mich, warum du eigentlich mit Argumente kommst. Willste du etwa versuchen, mich von deiner Meinung zu überzeugen? “Viele der Argumente übergehst du einfach, ziehst dir wieder einzelne Sätze aus dem Kontext heraus” . Bitte untermauer diese Behauptung mit “nachvollziehbaren Beweisen”. Das würde es leichter machen, dich zu verstehen und dir recht geben zu können.
    “Wie ich bereits vorher sagt, kann man einfach keine Produktion wie Herr der Ringe oder Fast & Furios vergleichen. Das sind einfach vollkommen verschiedene Paar Schuhe.
    Genauso wie man Samurai Girls einfach nicht mit einer Serie wie Death Note vergleichen kann.”
    Kann man, wenn man Anime mit “normalen” Filmen vergleicht. Ich wollte nur einen Beweis dafür liefern, das ein Anime auch mit den ersten 4 Folgen eine gute Story haben kann. Ich habe schon mehrfach um Beweise der folgenden Behauptungen gestellt.

    -Schaut man in der „Geschichte“ zurück, hat man für eine DVD mit 2-3 Folgen eines Animes locker 40 Euro bezahlt und bekam kein Goodie dazu.

    -Für eine normale Anime-DVD(!) mit vier Folgen, ohne Extras, ohne OVAs, keine besondere Edition, bezahlt man auch zwischen 25 und 30 Euro.

    -Etwas möchte ich dir Allgemein noch sagen. Es ist keine gute Argumentation, wenn du von einem Vorredner alles zitierst und die aus dem Kontext gezogenen Sätze einzeln mit einem Kommentar versiehst.

    -Du ließt in den Kommentaren anscheinend nur die Hälfte, nur das, was du lesen willst oder verstehst einfach nicht den Sinn.

    Belege???
    Ich warte noch auf die Antwort, auf die oben gestellte Frage…
    “Das 25€ nicht LE für 4 Folgen teuer ist lässt sich einfach nicht abstreiten. Dann beleg mir bitte liebe Sevie, warum Samurai Girls, neu, nicht LE, 108min, 4 Folgen und 25€ gerechtfertig ist zum vergleich zu „Angel Beats“. Spieldauer 125min, neu, nicht LE, 5 Folgen, 18€ jetzt bei amazon.”
    Womit sind die 7€ gerechtfertigt? Oder warum darf man diese nicht mit einander vergleichen?!

    Werd mir mit Sicherheit auch die 2te Blu-Ray der Serie kaufen und wieder meinen Senf dazu geben. Kann die Veröffentlichung schon kaum noch erwarten.

  12. Ich habe das mal alles so im großen und ganzen nun mitverfolgt… und ich kann Vigi eigentlich nicht verstehen. Also ich bin kein Mensch der viel Geld in der Tasche hat… das mal so am Rand… aber wenn mir etwas gefällt, das Geld da ist, dann kauf ich es. Und das weiß ich meistens vorher 😉 Ich schaue auch alles vorher was ich mir kauf. Auf welchem Wege ist nun mal dahingestellt… darum gehts hier im Endeffekt ja auch garnicht.

    Warum manche Sachen so teuer sind? Weil sie wissen dass Leute die es gerne sehen auch dafür bezahlen. Wenn ich das Geld hätte würde ich mir Kiss X Sis Blurays aus Japan bestellen weil ich sie verdammt witzig finde. Und diese Kosten 70-80 Eur. Ich glaube da sind jeweils 3 oder 4 Folgen drauf… gerade bei unserem Hobby spielt der Preis doch fast garkeine Rolle mehr.
    Ich mein… 100 Eur für eine Figur ist auch nicht wenig. Aber du bezahlst sie trotzdem oder? Da rechnest du nun auch nicht wieviel Minuten du sie betrachtest 😉 Um es mal leicht zu verfassen “Das ist halt so’n Sammelding!”. Das ist für mich nun der Stichpunkt. Ich kauf etwas, stelle es mir ins Regal und sammel es. Wenn du nicht weißt was du dir kaufst, dann schau dirs doch einfach vorher an. Wenn du lieber brav sein willst und es dir auf legalem Wege anschauen willst, dann besorg dir doch Animax und schaue es da. Ich mein… wer 30 Eur für eine Bluray ausgeben kann nur um zu schauen wie die denn so ist, der kann sicher auch Animax bezahlen. ^^

    Dass die Serie dir nicht gefällt, kann ja ok sein. Das ist ja deine Meinung und da gegen sag ich nichts. Nur eine Serie die nicht wirklich gehyped wird (Maximal unter Ecchi-Fans) und man eigentlich schon am Cover sieht, was drin steckt, sollte nicht einfach so runtergemacht werden wenn man eigentlich weiß was einen erwartet.

    “Ich schreibe hier meine Meinung und nicht die der Leser.”
    Dann wird das hier auch mein letzter Kommentar sein, den ich hier poste. 😉 Genauso wie du willst dass man deine Meinung akzeptierst, solltest du das auch. Wenn meine Meinung hier nichts verloren hat oder dich nicht interessiert, muss sie auch nicht gepostet werden.

    Persönliche Meinung zur Bluray:
    Habe mir bisher nur ein paar Folgen angeschaut und fande die Serie doch sehr amüsant.
    *hofft bei Sevies Gewinnspiel zu gewinnen*
    30 Eur für eine Anime Bluray in Deutschland, finde ich akzeptabel im vergleich zu DVD-Preisen.

  13. Ihr seit alle dumm!
    Im Internet findet man alle Folgen als Livestream, wer kauft den da die BD oder DVD? Ich kann Vigita verstehen wenn er sauer ist, das er 30€ für so eine langweilige Serie ausgegeben hat. Aber holy shit, das es Leute gibt, die den Preis okay finden check ich mal überhaupt nicht. Der Total übertriebene Preis ist auch der Grund, warum so gut wie alle die Folgen im Internet schauen. Sevie ist dann wohl ein richtiger Otaku, der die BD wohl auch für 50€ gekauft hätte. Aber da stellt sich mir die Frage, ist das ein echter Fan oder einfach nur Dummheit. Ich denke letzteres. Ich selber habe nur die DBZ Filme in einer Anime Box und das reicht auch, ich brauch die nicht auf DVD da ich die eh nur 1x sehe.
    Dann wird auch noch mit der Farbe der Aufmachung agumentiert und mit den Lizenzen. Alle Anime DVD/BD Neuerscheinungen müssen die Lizenzen wieder reinspielen und sind trotzdem nicht so teuer. Dann kommt ja noch der Höhepunkt von Bakayaro. Er erlaubt sich ein Urteil und ich vermute, er hat die BD nicht mal, weil er hofft sie bei Sevie zu gewinnen. Dann schreibt er auch noch, ich zitiere:

    “„Ich schreibe hier meine Meinung und nicht die der Leser.“
    Dann wird das hier auch mein letzter Kommentar sein, den ich hier poste. 😉 Genauso wie du willst dass man deine Meinung akzeptierst, solltest du das auch. Wenn meine Meinung hier nichts verloren hat oder dich nicht interessiert, muss sie auch nicht gepostet werden.”

    Klar schreibt er seine Meinung, ist ja auch sein Blog. Aber wo schreibt er, dass unsere Meinung hier nichts verloren hat. Ich zitiere Vigita jetzt mal:

    “Ich schreibe hier meine Meinung und nicht die der Leser. Lieber Gott, danke das es verschiedene Meinungen gibt! Ich finde es gut das andere Ihre Meinung dazu abgeben, die muss auch nicht meiner entsprechen, um Himmels willen. Aber bitte versucht nicht, mich zwanghaft von eurer Meinung überzeugen zu wollen”

    Ich kann nicht erkennen, dass Vigita unsere Meinung nicht hören will oder das sie ihm egal ist. Es geht im glaub ich um was anderes, was manche hier nicht verstehen wollen.

    So long, i am out!

    1. @Micro
      Natürlich die Leute die Sachen kaufen sind dumm…solche Leute wie du hab gerne. Bloß kein Geld ausgeben und auch schön immer Games/Musik/etc Raubkopieren, nech? Damit ja alles für die Leute, die sich die Sachen auf legalem Wege besorgen, noch teurer wird.

      So und um nochmal auf die Sache mit dem Geld und so zurück zu kommen. Du heulst wegen 30€ rum kaufst aber eine $370 Plastikpuppe die nur Staub fängt? 🙂

      1. Sehr nice, das Eigentor. Ich darf Samurai Girls nicht mit Death Note vergleichen, aber du vergleichst es mit einer Figur 😉 Bzw, ich scheiß auf die 30€ lolz, wo heule ich bitte rum?

  14. Also jetzt mal was zum Thema, ohne diese Wall of text Kommentare gelesen zu haben:
    1.) Die Serie wurde gehyped, wo? Mir wäre nie etwas aufgefallen.
    2.) Was hast du von einer Serie erwartet, die nach keine Story + Ecchi aussieht? Etwa Ecchi und eine fehlende Story?
    3.) Hast du auch mal geguckt, warum andere Leute die Serie gut fanden? Oder besser gesagt, wo hast du überhaupt Leute gefunden, die das gut fanden?
    4.) Man kauft doch nicht einfach mal so eine Blu-ray, ohne zu wissen, was man da kauft und wenn doch, dann ist man selber Schuld.
    5.) Warum kaufst du dir nicht lieber gleich ne gute Serie? Also so eine halt, wo man nicht schon am Cover erkennt, das sie völlig 0815 ist.

  15. Hey Shino, schön das auch wieder da bist.
    Ich werde mal versuchen deine Fragen(Kommentare zu beantworten.

    zu.1) In Foren wie auch in Blogs ist Samurai Girls Gesprächsstoff. Wenn jetzt viele über ein bestimmtes Thema diskutieren nenne ich das einen Hype. Das Wort hat bei mir ein ähnliche Bedeutung wie das Wort Trend. Sucht man bei google, findet man “Ungefähr 2.230.000 Ergebnisse (0,02 Sekunden)” bei “Seiten auf Deutsch”. Das sind schon recht viele, auch wenn man bedenkt, dass nur ein Bruchteil davon von gezählt werden kann.
    zu.2) Ich bin nicht so oberflächig, dass ich Serien nach ihrem Genre beurteile. Das habe ich aber oben schonmal geschrieben. Nur weil er Ecchi lastig ist, stempel ich den Anime nicht gleich ab. Ich habe ihm die Chance gegeben, mich zu begeistern. Das hat der Anime bis jetzt aber nichtgeschafft, nicht nur wegen des der Ecchi-Lastigkeit.
    Zu.3) Ja sicher, bei Sevie ist ein umfangreicher Artikel dazu, wo das Fazit positiv ist. Auch bei Amazon gibt es schon rechlich Rezensionen dazu.
    Zu.4) Ich wusste worum es geht, s.o.
    Zu.5) Du definierst 0815 als gut. Oh ne, das sollte wohl Ironie sein. Ich habe, ich wiederhole mich auch gerne nochmal, die BD gekauft und davon mehr erwartet. Das Cover macht auch was her, genau wie die Digibox und es gab dazu noch ein Extra. Ich wollte mich einfach mal überraschen lassen, und ich wurde auch überrascht…

  16. @ vigi140
    “Hey Shino, schön das auch wieder da bist.”
    Ich war nie weg, nur kommentiere ich nicht immer alles.

    “In Foren wie auch in Blogs ist Samurai Girls Gesprächsstoff. Wenn jetzt viele über ein bestimmtes Thema diskutieren nenne ich das einen Hype.”
    Ja okay, dann sollte man aber auch darauf achten, warum sie viel drüber reden und nicht nur, dass sie es tun. Ansonsten werden nämlich ganz schnell mal Serien aller Madoka und Steins;Gate zu super Serien. Hype macht halt keine Serie gut.

    “Ich bin nicht so oberflächig, dass ich Serien nach ihrem Genre beurteile. Das habe ich aber oben schonmal geschrieben. Nur weil er Ecchi lastig ist, stempel ich den Anime nicht gleich ab. Ich habe ihm die Chance gegeben, mich zu begeistern. ”
    Wenn du eine Ecchi Serie kaufst, dann erwarte Ecchi in Massen und sei dann nicht davon enttäuscht, wenn die Serie sonst nichts bietet. Man muss halt selber wissen, was man mag.

    “Ja sicher, bei Sevie ist ein umfangreicher Artikel dazu, wo das Fazit positiv ist. Auch bei Amazon gibt es schon rechlich Rezensionen dazu.”
    Mein Tipp, schau dir vorher einfach mal die ersten Episoden per Fansubs an (findet man ja überall im Netz). Damit kannst du sehr einfach einer Enttäuschung entgehen.

    “Du definierst 0815 als gut.”
    lol, musst schon richtig lesen. Du sollst dir lieber etwas gutes kaufen, welches eben NICHT nach 0815 aussieht. Und wenn ich das Cover hier sehen würde, wüsste ich sofort, dass es 0815 mit Ecchi ist. Vielleicht fehlt dir da aber auch noch ein wenig die Erfahrung.

    “Ich wollte mich einfach mal überraschen lassen, und ich wurde auch überrascht…”
    Bei Serien aller Gurren Lagan kann man sowas wohl mal machen (habe ich ja auch). Doch bei fragwürdigen Serien wie der hier, lieber zweimal überlegen, oder halt erst einmal per Fansubs antesten.

  17. Ich werde schreibfaul. Ich glaube meine Meinung sollte mittlerweile klar sein, darum fass ich mich ganz kurz. Die Belge um die ich gebeten habe sind nicht gekommen. Wo wir auch auf das Thema “Kontext entfremdend Zitieren” kommen.
    Ich habe geschrieben “Du definierst 0815 als gut. Oh ne, das sollte wohl Ironie sein.”
    Du lässt weg, dass ich geschrieben habe, dass es Ironie(!) ist. Das ist schon sehr Stark Sinnendfremdend. Etwas zu zitieren bis zu den Punkt, wo jemand schreibt, dass das ein Joke war oder halt Ironie. WTF BIG WALL OF TEXT o,O

  18. Wie kann man sich ohnehin so einen Schrott wie diesen kaufen? Seriously? Samurai Girls? Dafür wäre mir jeder Euro zu schade.

    Schau lieber mal bei zavvi vorbei. Da kriegst du DVDs ganz billig und die Serien sind auch weit besser als dieser Schund.

    Und zum Teufel noch mal, ich drehe dem nächsten, der mir irgendetwas von einem außergewöhnlichen Zeichenstil andrehen will, den Hals um.

    1. Ich würd da sofort kaufen, wenn die Animes Ger Dub wären. Ich schau, wenn möglich, Animes lieber mit deutschem Ton (was nicht bedeutet, dass ich das nur mache).
      Das ist der Grund, warum ich auch, wenn ich Animes kaufe, nur die deutschen nehme.
      Habe den Sinn noch nicht gefunden, mir Englishe oder Japanische Animes zu kaufen, da ist mir das Geld doch echt zu schade für.

  19. Selten so eine schlechte Renzension gelesen!
    Deine Rezensionen ist sehr subjektiv, das muss ich schonmal sagen! Spätestens dann, als du schreibst, dass du kein Ecchi-Fan bist, hab ich nicht mehr weiter gelesen. Keine Ecchis mögen, aber dennoch ´ne eigene Meinung haben! Aha…
    Bei Samurai Girls handelt es sich eben um einen Ecchi, na und? Heißt das, dass der Anime deswegen schlecht ist, nur weil dir das Genre nicht zusagt oder was?

    Wer von dem betreffenden Genre keine Ahnung hat, möge doch bitte einfach die Klappe halten! 5/10 für diesen Anime beweist doch eindeutig, dass du null Ahnung hast vom Ecchi-Genre! Solche absurden Bewertungen sind meiner Meinung nach für die Macher ein Schlag ins Gesicht! Und Anime-Fans, die Samurai Girls nicht kennen, werden dadurch in die Irre geführt, da diese Bewertung einfach nicht korrekt ist. Und was erwartest du von einem Ecchi? Wenn du allen Ernstes was herausragendes oder irgendwas innovatives oder gar tiefgründiges erwartet hast, machst du in diesem Gerne schon generell was falsch. OK, damit ihr mich richtig versteht: Ich habe nichts gegen positive oder negative Rezensionen über bestimmt Animes. Mich ärgert es nur, wenn deutlich wird, dass der Autor einfach keine Ahnung von der Materie hat und andere Leute, die das dann lesen, diesbezüglich falsch informiert werden. Ecchi in einem Ecchi-Anime zu kritisieren ist in meinen Augen genau so dämlich wie sich über Mechas in einem Mecha-Anime zu beschweren. Ich sag´s mal so: Negative Rezensionen sollten überall willkommen sein. Aber SCHLECHTE negative Rezensionen sind Fehl am Platz. Eine konstruktive negative Rezension listet im Idealfall alles auf, was dem entsprechenden Zuschauer nicht gefallen hat, aber eine schlechte, negative Rezension ist sowas wie: “Anime X ist scheisse und alle die es gucken!”
    Wenn man von einem bestimmten Genre keine Ahnung hat oder ein bestimmtes Genre nicht mag und sich nicht damit beschäftigt, dann sollte man besser nicht versuchen ein Review darüber zu verfassen oder gar diesen Anime schlecht zu machen.
    Und nein, ich bin kein Ecchi-Fanboy oder sonst was. Ich versuche, einen Anime so objektiv wie möglich zu betrachten, denn Objektivität sollte schon sein.

  20. @Johnny
    “Selten so eine schlechte Renzension gelesen!”
    Wo steht, dass das eine Rezension ist du Nerd? Leute die keine Ahnung haben wie du sollten mal ganz ruhig sein. Du Kommentierst hier etwas zu einem Artikel, den du nicht mal zu Ende gelesen hast. Wie Fail ist das den bitte?
    Wenn ich sowas “Spätestens dann, als du schreibst, dass du kein Ecchi-Fan bist, hab ich nicht mehr weiter gelesen. Keine Ecchis mögen, aber dennoch ´ne eigene Meinung haben!” lese, dann wird mir ganz anders. Nur weil man etwas nicht mag, darf man doch wohl ne eigene Meinung haben. Bzw, wenn du dir die Kommentare durchgelesen hättest, wüsstest du, dass ich den Anime auch net gut find. Nur weil du leicht pervers bist und wohl auf Ecchi stehst, was du hier: “Und nein, ich bin kein Ecchi-Fanboy oder sonst was.” versuchst zu leugnen, muss das nicht auf jeden zutreffen. Ich würde dem Anime 3/10 Punkten geben, einmal weil ich hart bei sowas bin, dann weil bis auf Bild un Ton der Anime von der Story MÜLL ist.
    “Mich ärgert es nur, wenn deutlich wird, dass der Autor einfach keine Ahnung von der Materie hat und andere Leute, die das dann lesen, diesbezüglich falsch informiert werden.” Aber du hast Ahnung? Man lese deinen Kommentar und man merkt wie viel du davon hast^^
    Was ich noch sagen will, dass ist ein “Blog”, hier schreibt der “Blogger”, in dem Fall Vigi140 auch subjektiv über das, was er mag und was er nicht mag. Damit musst du dich wohl abfinden. Ist bei jedem Blog so.

    Viele Grüße Micro

  21. @Johnny
    Ja Ecchi ist und bleibt Geschmackssache. Aber nur weil ich es nicht mag heisst es nicht, dass ich darüber nicht berichten darf. Wär das so, gäbe es ja nur positive Renzension zu Anime Serien, was auch nicht richtig sein kann. Das ich den Anime 100%ig objektiv bewerte habe ich nie behauptet.
    “5/10 für diesen Anime beweist doch eindeutig, dass du null Ahnung hast…”
    ->Nicht wirklich, es bedeutet einfach nur, dass ich den Anime nicht besonders mag, nicht mehr, nicht weniger. Ich glaube nicht das ich null Ahnung habe, was Animes oder Ecchi angeht. Das ist eine unbegründete Vermutung von dir. Wenn dir der Anime gefällt, habe ich da nichts gegen und freue mich für dich. Doch lasse ich mir nicht vorschreiben, was gut und was schlecht ist.
    „Anime X ist scheisse und alle die es gucken!“
    ->Ich habe nie gesagt, dass der Anime “scheisse” ist und verbitte mir diese Kraftausdrücke. Ich habe auch nie gesagt, dass alle die das schauen es auch sind.

    @Micro
    Jeder darf hier seine Meinung zum besten geben. Ich finde, genau wie du auch, die Story relativ schwach. Story ist aber das, worauf ich noch sehr viel Wert lege, mag das Bild auch noch so scharf und gut sein. 3/10 Punkten ist wohl ein wenig sehr hart o.O Das ist aber deine Meinung die gilt es gefälligst zu akzeptieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.