Vigis Erlebnisbericht: Dragonball Ultimate Tenkaichi ->Limited Edition<-

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Es ist soweit, Dragonball Tenkaichi erobert die PS3 und die XBox 360

Als großer Dragonball Fan musste es natürlich die Limited Edition zu Dragonball Z Ultimate Tenkaichi sein. Das einzige wo sich  die beiden Versionen unterscheiden ist die Figur von Son-Gohan und das auf der Rückseite des Spielehülle noch “Collectors Edition” steht. Das Spiel an sich ist genau das selbe wie aus der normalen Edition, keine Extra Charaktere oder Level, was ich sehr schade finde. Was mich beim auspacken überrascht hat, war die sehr dicke Bedinungsanleitung. Aber sie muss auch dick sein, da sie mehrere Sprachen umfasst, nicht nur die Deutsche. Eingepackt sah das ganze gestern abend so aus…

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Das Bild ist nicht wirklich gut, was daran liegt, dass es schon dunkel war und hier nur mit meiner Zimmerbeleuchtung fotografiert wurde. Man erkennt aber trotzdem wohl was es ist 😉 . In der Mitte prangt sofort die Figur von Son-Gohan heraus. Man sieht weder das Spiel noch sonst irgendwas anderes. Beim Auspacken kommt dann auch das Spiel sowie das Handbuch zum Vorschein. Doch das wars dann auch schon. Die Box beinhaltet also:

Das Spiel:

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Das Handbuch:

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Die Figur:

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition Son Gohan Figur

Auf die Figur gehe ich später nochmal ein. Jetzt erst mal zum Spiel an sich. Das Menü ist wie immer sehr übersichtlich eingeteilt. Was auffällt ist, ist der Heldenmodus. Doch zuerst mal zum Storymod, es ist genau so aufgebaut wie bei allen anderen Tenkaichi Teilen auch. Man fliegt mit einem Charakter auf dem jeweiligen Planeten herum und sucht die Storyrelevanten Kampfplätze um weiter zu kommen. Dabei hilft das Dragonradar, welches ausschlägt wenn man sich in der nähe von Kampfplätzen befindet. Jetzt kampfarena betretetn und los gehts. Ne, es wird erst mal geladen…. das dauert, aber ein Minigame, wo man Kapseln abschießen kann soll die Wartezeit angenehmer gestalten. Nun zum Kampf. Großer Pluspunkt hier, es wird immer erzählt, wie es zu den Kampf kommt und warum man kämpfen muss, meist nur als Fließtext, doch auch sieht man oft aufgearbeitete Anime Scenen die echt gut aussehen.

Nun zum Gameplay. Es ist recht simpel gehalten und ähnelt den alten Tenkaichi Teilen. Was für mich jedoch eine große Umstellung war, da ich in letzter Zeit nur DBZ Ranging Blast 2 gezockt habe und die Steuerung eine ganz andere ist. Die Effekte sind wirklich sehr sehr gelungen. Video-Scenen bei spezial Angriffen der Extraklasse und auch das normale fighten sieht gut aus. Die HP, KI und Geist Anzeigen sind ein wenig gewöhnungsbedürftig aber bald schon nachvollziehbar. Schade nur, dass man warten muss, bis man Special Angriffe machen kann und einfach KI-aufladen nicht ausreicht. Dient wohl dazu, den Kampf länger zu machen und das man auch mal auf Nahkämpfe eingeht. Was sonst noch klasse ist, dass nicht jeder Kampf durch einen “Fight” gewonnen werden kann. Kämpfe wie gegen Wehraffe Vegeta am Anfang kann man nur durch richtige und schnelle Tastenkombos gewinnen, welche immer wieder von Kampfscenen untermalt werden. Das bringt ein wenig Abwechslung, ist schön anzusehen und auch nicht wirklich schwer. Auch unterscheidet das Spiel jetzt Nah-und Fernkampf. So macht man andere Angriffe, wenn man weit weg vom Gegner ist. Spricht, kleine Taste hat zwei verschiedene Auswirkungen, viereck ist Ki-Explsoion wenn man weit weg ist und Schlagangriff wenn man nahe am Gegner ist. Ich muss gestehen, ich bin noch nicht ganz Fit, was das Gameplay angeht, was wie gesagt wohl noch an Ranging Blast liegt, doch wenn ich da Fit drin bin werde ich mir meinen eigenen Charakter gestalten.

Richtig gelesen! Man kann Charaktere selber erstellen, Aussehen, Kraft und Techniken. Mit denen kann man sich dann sogar im Online-Modus mit anderen messen. Das sorgt für lange Freude an dem Spiel.

Doch jetzt nochmal zum Extra der Limited Edition. Die Figur von Son-Gohan ist 18cm groß und von Banpresto und echt gut verarbeitet. Hier mal ein paar Fotos, zum vergrößern einfach drauf klicken 🙂

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition Son Gohan Figur

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Dragonball Ultimate Tenkaichi Limited Edition

Fazit: Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, wie auch die Sache mit Nah- und Fernkampf. Auch Spielt man nicht mehr so Frei wie es bei den alten Teilen noch war, was ich schade finde. Daher finde ich Raning Blast und Tenkaichi 3 noch besser als dieses hier. Doch die Grafik und die Spielmodi sind Top. Auch die Videoscenen sind gut und machen Lust auf mehr. Es bleibt aber ein Pflichtkauf für jeden DBZ Fan 😉 Vor allem die Limited Edition ^^

Wer noch die Trailer sehen will, kann sich die hier tun. Jetzt will ich eure Meinung hören. Wie gefällt euch das Game und was habt ihr noch dazu zu sagen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.