Vigis Top 3 Animes 2011

AnimeDie man dieses Jahr gesehen haben sollte!

Nein, Eureka 7 ist natürlich nicht dabei. Ich habe natürlich nicht alle Serien gesehen, die 2011 rausgekommen sind. Aber das ist auch nicht weiter schlimm, man hört ja überall, dass letztes Jahr eh sehr mau war was gute Animes angeht.  Aber ich spann euch mal nicht länger auf die Folter, hier meine Top 3!

Platz 3: Usagi Drop

usagi-drop-2Ich fand den Anime für einen Anime der etwas anderen Art sehr gelungen. DIe Musik und Animationen waren gut, genau wie auch die beiden Hauptcharaktere. Die Story ist mal etwas origineller als das, was man sonst so vorgesetzt bekommt. Dafür einen verdienten dritten Platz!

Platz 2: C

C AnimeFesselnd! Die Animation ist sehr gelungen. Ebenso weiß die Story, wie man den Zuschauer fesselt. Selten wurde ich so überrascht wie bei diesem Anime, alleine wegen der Handlung, die ich am wichtigsten für einen guten Aime halte ist dieser sehenswert.

Platz 1: Bakuman 2

Bakuman Staffel 2Also mal ehrlich, es scheint fast egal was Takeshi Obata und Tsugumi Ohba anstellen, es ist genial! Erst mit Death Note wohl den besten Manga erschaffen den es gibt., wo der anime steht dem auch in nichts nachsteht. Dann kommt Bakuman, eine Story die auch was ganz neues bietet. Sie fesselt einfach und man ist gewzungen, richtig mit den beiden Mangaka Mashiro und Takagi mitzufiebern, wenn es wieder das Ergebnis der Beliebtheitsfrage bekanntgegeben wird.  Absolute Empfehlung an alle Death Note oder Takeshi Obata und Tsugumi Ohba Fans!

6 Kommentare

  1. Da sind unsere Geschmäcker wohl sehr verschieden. Die 3 gehören absoluten nicht zu meinen Top 3 Anime 2011. Ich bewerte so etwas aber auch nicht nach Qualität sondern nach der Unterhaltung. Genauso wenig wie ich es bei Videospielen tue. Bei mir zählt immer weniger die Grafik sondern mehr der Spaß. Ich tu mich immer schwer mit solchen Toplists. Aber ich glaube, dass ich Steins;Gate unter die Top 3 bringen würde da dieser Anime mich von Anfang bis Ende unterhalten hat. Er hat sich stark verändert während er lief, hat mich aber zum lachen gebracht, Spannung geboten und sogar traurig gemacht. Andere Animes ziehen sich hin ohne das einem etwas unterhält und dann passiert zum Ende hin etwas schrecklickes… solche Animes werden heutzutage sehr oft als gut empfungen. Das kann ich leider nicht nachvollziehen. Ein gutes Beispiel dafür ist Madoka… leider kann ich mit diesem Anime immernoch nichts anfangen. Aber das war mal meine Meinung zu den Animes 2011.

  2. Das Geschmäcker verschieden sind stimmt. Ich habe noch keine zwei Blogs gefunden, die die gleichen Top 3 Animes haben. Mit Lieblingsanimes ist es halt wie mit der Lieblingsfarbe. Rein Subjektiv und nicht immer nachvollziehbar. Das gilt für alle. Ich glaube stark, du hast meine Texte nicht gelesen. Ich schreibe, dass ich nach der Story bewerte, da die hier bei den drein einfach gut ist. Wenn du damit zufrieden bist, unterhalten zu werden ist das halt so. Bei mir muss aber das “Gesamtpaket” stimmen und das tut es hier. Bis Bakuman nach Deutschland kommt ist es nur eine Frage der Zeit und ich freu mich schon total.

    1. Doch habe schon gelesen was du gesechrieben hast. =) Nur den Stichpunkt Story greife ich ungern auf da dies eher ein Faktor der Gewohnheit ist, wie ich finde. Ich weiß nicht welche Animes du alle schon gesehen hast deswegen kann ich kaum etwas gegen eigene Story-Meinungen sagen. Ich finde das dies immer abhängig ist von den bereits geschauten Animes… und das mit der Qualität war jetzt auch nicht unbedingt auf dich bezogen sondern eher an einen großteil von Leuten die verschiedene Animes gerne damit aufwerten wollen. Ich hoffe du verstehst wie ich das meinte 😉

  3. Ich tue mich bei solch Ranglisten selber immer schwer. Ich mag es nicht, Anime mit anderen Anime zu vergleichen. Besonders wenn sie eben doch sehr verschieden sind.

    Meine Favoriten 2011 sind: Usagi Drop, Steins;Gate, Mawaru Penguindrum, Ano Hana und natürlich Mahou Shoujo Magica Madoka. Es gibt aber auch den ein oder anderen Anime, den ich gern geschaut habe, wie z.B. Ao no Exorcist, Hana-Saku Iroha, A Channel und Dog Days.

    Die ein oder andere Serie steht auch noch aus…

  4. Usagi Drop kann ich verstehen, die beiden anderen Serien hab ich nicht gesehen.
    Für mich persönlich müsste Mawaru Penguindrum, Steins Gate und vor allem Madoka noch mit auf die Liste. Irgendwie. Notfalls teilen sich zwei Serien einen Platz 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.