Finden und Gefunden werden²

Trigun

… und ich wundere mich immer noch drüber o,O

Nach dem der erste Part doch schon recht beliebt war folgt jetzt der zweite Streich. Noch immer überrascht es mich, was Leute bei google und co. eingeben. Doch noch mehr überrascht es mich, wie sie dann auf diese Seite stoßen. Hier mal meine aktuelle Top 10 der kuriosesten Suchanfragen die zu mir führten:

10: ران موري

-> Na ob die das lesen konnte was ich hier steht, gute Frage xD

9: geile Manga Weiber

-> WTF, ich kann mich nicht erinnern sowas mal geschrieben zu haben. Würd mich malinteressieren welcher Artikel dann angezeigt wurde 🙂

8: Sailor Moon werden

-> Es kann nur eine Sailor Moon geben!

7: Wie macht man ein echtes Otaku Zimmer

-> Also echt mal, Klieschees gibt es dazu doch wohl mehr als genug.

6: Kann man einen Anime Char heiraten?

-> Also das weiß ich nicht, aber in Korea kann man Kissen heiraten xD

5: Suche einen Blog, wo Anime Mädchen bei sind

-> Ja, so was gibt es hier auch, zumindest einer der gefunden hat, was er sucht.

4: geile lollis mit großen waffen anime

-> Kein Kommentar…

3: Wie heissen comics mit porno bilder drin

-> Hentai?!

2: was essen die immer in animes

-> Das ist wohl sehr stark auf den Anime bezogen. Bei Naruto Nudelsuppe, bei K-ON Plätzchen und Kuchen.

1: Sind Anime Charaktere eigentlich sterblich

-> Leute ey, was macht das denn dann für einen Sinn “Gut vs. Böse” zu sehen, wenn keiner Gewinnen kann?

Ja, es gibt schon lustige Suchanfragen. Besonders gut fand ich ja aus dem letzten Artikel “mein kind kauft porno anime bücher” . Da macht sich eine Mutter doch echt noch Sorgen, dabei ist es um das Kind sicher schon geschehen und es ist nicht mehr zu retten xD. Es gibt zwar noch beklopptere Suchanfragen, doch die haben dann echt nix mehr mit der Seite zu tun. Trotzdem bin ich immer wieder überrascht, wie so ein Suchalgorithmus aufgebaut sein muss.

An die anderen Blogger, habt ihr auch so kuriose Suchanfragen? Ich meine, ich freue mich ja über Besucher, doch werden die meisten bei solchen Suchanfragen hier nicht das gefunden haben, was sie finden wollten. Das finde ich doch etwas schade.

11 Kommentare

  1. Über diese Suchbegriffe könnte ich mich immer wieder amüsieren. Hab eben mal bei mir geguckt, das Seltsamste war “hurra ich habs geschafft” xD
    “ران موري” ist ja mal echt strange.. Oe

  2. ich denke nummer 10 hat gefunden was er gesucht hat gab ja schließlich nen ganzen bilder spamm von aber ob er es lesen konnte da bin ich auch überfragt ^^

    die suchbegriffe sind auf alle fälle sehr kurios vllt kamen ja manche davon durch deine letzten suchbegriffe zustande

  3. Nummer 10 ist sicher was mit Al Kaida, Anime=Terrorismus 😉 Und mal ehrlich Vigi, verrate mir das Geheimnis: Wie kann ICH Sailor Moon werden? ÖÖ *lieb anseh* Muss man die aktuelle Regentin ausbatteln? Und das mit dem Wort Klischeè üben wir auch mal XD

    Aber lustig wie weit das Netz manchmal reicht, alleine bei Bildanfragen mein Nickname bei Google eingeben bringt erstaunlich viele Treffer für meinen Blog ^^ Naja und “Top7” das bringt natürlich auch immer viele Treffer XD Aber lustig, in Japan hatte einb armer irrer Tatsache mal eine Anime Figur geehelicht ^^;

  4. Immer wieder lustig, solche Suchanfragen. Wenn’s bei mir mal ordentlich viele sind, werd ich auch einen Post machen. Das skurrillste bei mir war bis dato “Höschen lecken”.

    BTW würd ich mich mal über einen Artikel zu o.g. Thema “mein kind kauft porno anime bücher” freuen. Da sollte man die Mütter/ Väter mal aufklärenXD.

  5. @Eruru
    “hurra ich habs geschafft” Wär mal interssant zu wissen, was er geschafft hat xD

    @Steffen
    Als ob ich nach sowas suchen würde, der liebe Gott hat uns doch ” gegeben um damit genau nach einen bestimmten Satzlaut zu suchen.

    @Kame
    Sry, aber ich habe Bunny versprochen, das ich ihr Geheimnis nicht verrate. Ausserdem sind Sailor Krieger WEIBLICH xD
    Dann üben wir wohl beide zusammen, es heißt Klischeè 🙂

    @Baphomet
    So siehts aus.

    @Alex
    Die Idee mit dem Arikel ist nich mal die Schlechteste. Zu deinem Suchbegriff muss man sagen, dass es sich da hoffentlich um einen Einzefall handelt xD

    @plexxx
    Wird sich zeigen 🙂

  6. über die jahre bin ich zu den entschluss gekommen das bei manchen eh schon alle hoffning verloren ist da helfen auch ” nicht mehr

    und das mit den weiblich lässt sich doch heutzutage einfach ändern ^^

  7. Ach verdammt, jetzt muss ich als alter Französisch-Schüler nun doch mal klugscheißern:
    “cliché” ist ein französisches Wort mit einem accent aigu (é). Das heißt das “e” wird lang gesprochen. Eingedeutsch schreibt man einfach “Klischee” (http://www.duden.de/rechtschreibung/Klischee).

    Neben accent aigu (é) gibt es noch accent grave (è) und accent circonflexe (ê). Bei den beiden anderen wird der Vokal eher kurz gesprochen. Den genauen Unterschied hört man aber nur beim Sprechen.

    @vigi
    Die eine Suchanfrage lässt sich vielleicht auf diesen Artikel zurückverfolgen^^(http://alexroston.wordpress.com/2012/04/22/der-wochenruckblick-scheren-hoschen-und-sabber-lecken/)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.