‘Busou Shinki’ goes Anime

'Busou Shinki'

Wie aus Action-Figuren Anime Helden werden.

Manche mögen Konamis Reihe von weiblichen, bewaffneten, jungen Action-Figuren kennen, manche sicher nicht. Ist sie bei uns ja nicht so bekannt wie in anderen Ländern.Diese sollen jetzt einen eigenen Anime bekommen.

Animation übernimmt das Studio 8-Bit (Infinite Stratos, Aquarion Evol), das Charakterdesign wird von Ryouma Ebata (Blue Exorcist-nächsten Monat auf BD erhältlich) und Takahiro Kishida (Madoka Magica-bereits komplett erhältlich) kommen. Die Regie wird Yasuhito Kikuchi haben. Erscheinen soll der Anime ende des Jahren in Japan.

Anime

Zur Story: “Die Handlung wird in der Zukunft angesiedelt sein, wo Roboter bereits in der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken sind. Eine Inovation sind die Shinki, kleine Roboter mit Gefühlen und Intelligenz, die ihrem Besitzer sehr viel Arbeit im alltäglichen Leben abnehmen. Darüber hinaus gibt es eine bewaffnete Variante dieser Roboter, die Busou Shinki, mit denen man Kämpfe untereinander austragen kann.”

Klingt doch ganz spannend. Finde die Idee nicht schlecht, einfachen Action-Figuren Eine Story zu verpassen und für sie einen Anime zu machen. Bin mal gespannt was daraus wird.

3 Kommentare

  1. Naja so aufm Papier klingt das etwas nach Digimon/Megaman NT verschnitt. Aber gut ich gehe da Vorurteilsfrei herran, bis das gedubbed wird sind eh wieder 2 Jahre ins Land gezogen ^^

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.