Wie zeichne ich Manga Augen (Teil 1.)

Manga Augen zeichnen

So, fangen wir an!

Fange ich doch direkt mal mit dem Charakteristischen und kompliziertesten Teil eines Manga Gesichtes an. Dafür muss man erst mal die drei wichtigsten Blickwinkel kennen.

Frontal (Direkt von Vorne)

Profil (Von der Seite)

Halbprofil (Schräg von Vorne)

Am häufigsten verwendet man das Halbprofil wenn man Gesichter zeichnet. Der Ausdruckt ist sehr dynamisch und wirkt am wenigsten “gestellt”.

Zum Anfang sollte man erst die Hilfslinien zeichnen wie oben im Bild zu sehen ist, dabei beachten, dass die Linien beim Halbprofil leicht gebogen sind. Als erstes beim Manga Gesicht bzw. hier bei den Manga Augen zeichnet man eine Linie von der roten Mittellinie nach oben zur obersten roten Linie und knickt dort wieder ein Stück ab. Hierbei handelt es sich um das Augenlid.

Manga Mimik Zeichnen

Danach zeichnet man den anderen Teil des Augenrandes so wie in der Zeichnung zu sehen ist.

Manga Augen zeichnen

Im Anschluss zeichnet man den unteren Rand des Glanzlichtes wie in der Abbildung bogenförmig ein. Nun zeichnet man die Pupillen und grenzt den dunkleren Teil des Auges mit einer Linie ab. Zum Schluss folgen die Augenbrauen.

Manga Augen zeichnen

Wenn man mag, kann man auch noch weitere Glanzlichter setzten. Danach folgen die Schattierungen und man hat es schon geschafft. Will man das Gesicht nun Weiblich haben, muss man lediglich Wimpern hinzufügen wie in der oberen Reihe zu sehen ist.

Manga Augen malen

Das sind so die Basics die man wissen sollte. Aus den Vorlagen kann man dann immer leicht abweichen und selber kreativ bearbeiten und rumspielen wie man es halt möchte. Wenn man schon mal die Augen zeichnen kann ist der schwierigste Part schon geschafft. Durch verschiedene kleine Änderungen kann man dann auch noch Gefühle zum Ausdruck bringen, aber das kommt später 😛

Zum Schluss noch ein Video das ich recht gut finde:

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.