Vigi beim Japantag 2013

japantag nrw düsseldorf

Der Erlebnisbericht

Am 25.5.2013 war es wieder so weit. Der 12te Japantag stand an. Los ging es für mich eigentlich schon mit dem Cosplaybasteln, doch das lasse ich jetzt mal aus. So bin ich Samstag um 6Uhr aufgestanden und habe letzte Vorbereitungen getroffen. Um 9:30Uhr ging es dann mit meiner Schwester auf Richtung Düsseldorf. Angekommen sind wir gegen 12 Uhr, also genau zum Beginn. Schnell haben wir unsere Cosplays angezogen, wobei das einsetzten meiner Kontaktlinsen schon recht lange dauerte, habe ich mir ja extra für diesen Tag welche anfertigen lassen. Als wir also fertig waren ging es zuerst zum Bahnhof, unsere Freunde treffen, die mit dem Zug kommen wollten. Dumme Idee, sich am HBF treffen zu wollen, war es dort ja extrem voll. Zusammen ging es dann Richtung Rheinuferpromenade.

Dort angekommen haben wir dann unseren Shaolan getroffen und waren komplett.

japantag-cosplay-2013-tsubasa-chronicle

Das Bild ist natürlich nicht von mir, so wie alle anderen auch. Zusammen ging es dann erst mal die Promenade entlang mit kurzen Zwischenstopps an div. Ständen. Da es bereits Mittags war gabs dann auch erst mal Mittagessen, gegessen wurde natürlich mit Stäbchen, lecker Reis mit Hühnchen oder gebratene Nudeln. Nach einem langen Marsch, wird man ja dank der ganzen Fotografen ordentlich aufgehalten sind wir dann auf der oberen Wiese angekommen, wo wir es uns erst mal gemütlich gemacht haben. Kurz darauf gingen wir die Innenstadt unsicher machen, auf der Suche nach Regenschirmen. Hatten wir für fünf Personen ja nur zwei dabei. Als wir uns dann mit Regenschirm eingedeckt hatten ging es auch wieder zurück zur Wiese. Ich bin dann noch einmal alleine losgezogen, die Stände unsicher machen, Futter besorgen und mich fotografieren lassen 😛

Abends kamen dann noch 2 Cosplayer die sich zu uns gesellten.

20130525_191355BWie auf dem Bild unschwer zu erkennen wurde es abends recht kalt. Da ich gekniffen war, war ja mein Umhang noch nicht fertig, bin ich losgezogen und habe wärmende Getränke besorgt, mehrmals. So verging die Zeit bis 23 Uhr, wo das Feuerwerk anfing. Leider hatte es auch zum Feuerwerk geregnet und die Temperatur sank auf 5°C. Doch das konnte uns nicht abhalten und wir haben das Feuerwerk genossen. Es war echt fantastisch! Danach ging es dann wieder Richtung Bahnhof wo wir uns voneinander verabschiedet haben. Dann schnell zurück zum Auto und ab nach Hause. Erst dort wurde mir klar, dass ich mir einen derben Sonnenbrand eingefangen hatte… Wie auch immer, bei max. 12°C und überwiegend grauem Himmel….ich verstehe es nicht….

2013-05-27 17.03.56

Wie dem auch sei, ich habe euch ja gewarnt, ich werde keine Kamera mitnehmen und so war es auch. So kam es, dass ich das Internet durchsucht habe nach Bildern von mir und bin auch fündig geworden 😀
Zum Glück waren die noch alle unbearbeitet und so konnte ich mich an ihnen austoben, was ich auch gemacht habe 😛

Japantag 2013 Cosplay Düsseldorf Kurogane Tsubasa Chronicle

Japantag 2013 Cosplay Düsseldorf

Japantag 2013 Cosplay Düsseldorf

Japantag 2013 Cosplay DüsseldorfBis auf das letzte Bild sind natürlich alle bearbeitet. Mehr Bilder werdet ihr in auf meiner Cosplay Facebook Seite finden oder bei Deviantart.

Einen extra Cosplay Artikel wie letztes Jahr wird es auch nicht geben.

9 Kommentare

  1. wie ich sehe hast du dir schöne bilder von dir rausgesucht war ja an sich klar das du einige finden wirst so fleißig wie du warst ^^
    und zu den sonnenbrand das kenne ich nur zu gut hatte ich es ja selber vor jahren im tiefsten winter geschafft.

  2. Du bist so gut! 😀
    Genau das letzte Bild zeigt dich mit meinen Bekannten (auf dem ich dich erkannt habe).
    Ein Freund von mir hat sich auch einen Sonnenbrand geholt… wie habt ihr das bloß geschafft?!

  3. @Steffen
    Joa und ich bin froh, dass ich die vor euch gefunden habe. Ja, dass ist mir auch ein Rätsel o.O

    @hotarukiryu
    Finde ich auch schade, in “live” war das Feuerwerk wirklich die Wucht, nächste Jahr solltest du es nicht verpassen 😛

    @Diamond
    Skill halt xD
    Schande über mich, aber ich habe ihn nicht sofort als Kurogane erkannt o.O
    Ja, die Sache mit dem Sonnenbrand, kp, wunder gibts immer wieder xD 😛

    1. @vigi
      Achso xD Ja, ne, ist klar.
      Ohja, aber eindeutig!
      Na, aber ob man diese Wunder so unbedingt braucht.^^
      Den Shaolan hab ich übrigens gesehen.. nur den Rest nicht.

  4. Die ersten zwei deiner Cosplay Fotos habenja fast etwas von Mortal Kombat mit dem Himmel ^^ Schöner, wenn auch knapper Bericht, hätte noch etwas mehr über die Stimmung und die Anwesenden Kostümträger gelesen, ansonsten ein toller Dress von dir, aber Sonnenbrand bei 12 Grad? Das muss man auch mal schaffen, gute Besserung, tolles Kostüm, kompliment! ^^

  5. Kleiner aber feiner Artikel. Gern wäre ich mal dabei. Vielleicht klappt es mal. Übrigens schön das du auch ein paar Bilder hochgeladen hast!
    Das nächste mal aber vielleicht schön einkremen damit man keinen Sonnenbrand bekommt!(^v^)

  6. Da sieht man das Cosplay fertig. 🙂 Sehr gut gelungen. Ich wollte mich auch auf dem Japantag blicken lassen, allerdings musste ich arbeiten und konnte somit gar nicht mehr dahin oder mehr als die Hälfte verpasst zu haben. 😀
    Die nächste Convention dann ~ :3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.