Vigi auf der Gamescom 2013

Gamescom_Logo

und was man da alles sehen und erleben konnte…

Erst mal ein großes Entschuldigung an alle Leser, dass es so lange nichts neues gab. Ich habe 5 angefangene Artikel, aber keiner war gut genug um ihn zu zeigen….
Doch jetzt habe ich ein Thema, über das ich schreiben kann, die Gamescom! 😀

Samstag morgen ging es los. Auf die für mich erste Gamescom, die beste überhaupt sollte es sein, stand im Mittelpunkt ja die PS4 und die Xbox One. Um also Pünktlich zur Eröffnung da sein zu können ging es schon um 6:30Uhr los. Gewundert hat es mich schon ein wenig, war auf der ganzen Strecke weit und breit kein Stau festzustellen, sollten doch am Samstag 100.000 Besucher kommen. Dort angekommen habe ich noch kurz auf Ran Mori und Anhang gewartet und zusammen ging es dann gegen 9Uhr los zum Eingang Süd.

SONY DSC

Obwohl die Schlange und der Andrang riesig war mussten wir grad mal 30min warten um in die Halle zu können. Erster Anlaufpunkt war Halle 6 mit Ubisoft. Hier wurden Titel vorgestellt wie Assissns Creed 4 und Watch Dogs, welche auf der PS4 erscheinen werden.

SONY DSCDoch schnell haben wir gemerkt, dass man viel viel Zeit und auch Geduld braucht, wenn man sich hier Spiele näher ansehen will. Aus diesem Grund haben wir uns auch getrennt, da Rans und mein persönliches Ziel die PS4 war. Also haben wir und auf den Weg zu Halle 7 gemacht, wo Sony sich breit gemacht hatte. Das darf man auch gerne wörtlich nehmen, so war die halbe Halle für Sony reserviert. Doch schnell kam die ernüchternde Nachricht, dass es hier keine PS4 gibt. Weder zum anschauen noch zum anspielen. Naja, immerhin haben wir eine große PS4 Tasche abstauben können mit Gimmicks wie ein kleines PS-4-Gewinn, einen Hut, ne Sonnenbrille und einen Terminplaner.

SONY DSC

Etwas enttäuscht trafen wir dann den Rest der Gruppe wieder, der vor der Halle auf uns gewartet hatte. Nächster Anlaufpunkt war das neue FF. Dieses wurde dann auch von Ran angespielt, musste man hier ja keine Stunden an Wartezeit einplanen. Die Grafik war ein echter Augenschmaus, zur Story kann man nach so kurzer Spielzeit verständlicher Weise noch nicht viel sagen…

In der gleichen Halle haben wir aber auch einen weiteren interessanten Stand gefunden:

SONY DSCKazé Anime war da. Wie zu erwarten gab es da nichts was ich nicht schon habe oder mich interessiert, doch fand ich es trotzdem gut das sie da waren. Auch Anime/Manga Merchandise konnte man hier kaufen, so war auch Animeimport und Kingsplayer anwesend. Von Figuren über Mangas bis zu Cosplay Artikel konnte man hier alles shoppen 😉

Auf dem Weg nach Halle 10 sind wir noch am Xbox One Stand vorbei gegangen, dort habe ich kurz Zoo Tycoon angespielt. Warum plötlich Xbox statt Playstation? Weil es keine Schlange gab und nach 3min spielen wusste ich auch warum xD

In Halle 10 angekommen haben wir dann etwas ganz tolles gefunden, einen Automaten, wo man auf die Cola Dosen seinen Namen drucken lassen konnte. Um das noch zu toppen war die Cola sogar kostenlos. Danach gings zu Nintendo:

SONY DSC

Da auch hier die Schlangen zu lang waren blieb es beim anschauen. Soooo interessant war es auch nicht, ist die WiiU ja schon länger auf dem Markt und da ich sie nicht besitze sind die Spiele kein besonderer Anreiz. Ein kurzer Blick auf die Uhr verriet uns, dass es schon kurz vor 15Uhr war und so ging es dann zum LetsPlay, wo der Rest wartete. Ungeduldig wurde da auf die 4 Spieler gewartet, die dann irgendwas tolles zeigen/machen kp xD. Warum ich das nicht weiß? Es hat weder Ran noch mich wirklich angesprochen anderen beim Spielen zu zusehen, deshalb ging es wieder zum Cola Automaten und dann erst mal Pause machen und unsere Beute begutachten. Das 4-Gewinnt von Sony wurde sogar direkt ausprobiert 😉

Um kurz nach 4 ging es dann zum Beach-Club hinter Halle 8. Dort sollte ein Fan-Treffen von einem unserer Begleiter stattfinden. Mit der Zeit trafen dann auch die Teilnehmer ein und es wurde sich ein wenig bei leider kalten, nassen Wetter unterhalten.  Dieses Treffen ging dann bis 19Uhr und endete mit einem kleinen „Gewinnspiel“. Danach traten wir auch die Heimfahrt an.
Fazit:

Alles in allem kann man wohl sagen, dass man sich das ruhig mal antun kann. Doch da ich hauptsächlich wegen der PS4 da war und deshalb ein wenig enttäuscht war und mir auch die Schlangen zum anspielen irgendwelcher Spiele einfach zu lang waren halte ich für mich fest, dass ich das nicht unbedingt noch mal erleben muss. Das ist wohl eher was für hardcore Zocker mit viel Geduld.

13 Kommentare

  1. Nicht für eine Million € würde ich mich da reinzwängen, bei aller Liebe nicht, was genau hast du denn nun konkret gespielt? ^^ Schön das es da auch nen Anime stand gab, soll ja auch ein paar Cosplayer gegeben haben oder?

    Hattet irh auch selber was zu essen/rinken bei? Jemand behauptete 7€ für ein Glas O-Saft, was ich aber nicht ganz glaube, wenn doch wäre das schon leicht Wahnsinnig….

    Danke für den schönen Bericht erstmal! ^^

    1. Ich habe konkret nur Zoo Tycoon auf der Xbox One angespielt, das war ziemlich öde…
      Hmm, wie gesagt, wir hatten ja unsere Cola Dosen 😉
      Aber ne Bratwurst hat 3€ gekostet und 7€ für Getränke, ich glaube kaum….
      Ja, Cosplayer gab es auch, aber eher Games statt Anime bezogen.

      1. Cooler Bericht! 🙂 Ich war gestern auch auf der gamescom… Das mit dem Saft kann ich mir aber schon vorstellen^^ ne halbe Tiefkühlpizza hat ja schon mindestens 5€ gekostet und die sahen aus, wie aus ner Dreierpackung von Penny 😀 … In Halle 10 gab’s auch noch ganz viele Retrospiele und -konsolen. Hast du die auch gesehen?

        1. Stimmt, die habe ich auch gegessen und so schmeckte sie auch xD
          Ich war sogar am längsten in Halle 10 und habe die Konsolen auch gesehen, aber nicht angespielt. War mehr in der oberen Etage der Halle 😉

  2. wie ich sehe mal wieder sehr fleißig am schreiben und endlich die auflösung der cola dosen. ich hatte mich schon gewundert wie man auf der gamescom eine dose mit seinen namen bekommen soll bei der menge an leuten^^

  3. Du hast dir echt angetan? Respekt! Ich war 2009 bei der ersten Gamescom dabei gewesen. Und Empfang sie einfach nur als schrecklich! Ich hatte mir damals geschworen da nieder hin zu gehen. Was ich bis jetzt auch durch gehalten habe. Wobei die heute bestimmt noch voller ist als damals.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.