Muss es denn immer NSFW sein?

…oder dürfen sie auch was an haben???

Als erstes muss ich mich dafür entschuldigen, dass ich so lange inaktiv war…

Daran ist wohl eine Kombination aus Ideenlosigkeit, Unmotiviertheit, Faulheit und klein wenig das Zeitmangagement Schuld. Ich habe vom letzten Artikel bis zu diesem zwar mit insgesamt 6 neuen begonnen, doch keinen zu Ende gebracht 🙁
Wie aktiv ich in Zukunft wieder werde weiß ich nicht, aber ich versuche mich zu bessern ^_^
Was ich allerdings in der Zeit geschafft habe ist es, mich so weit in die App-Entwicklung einzuarbeiten, dass ich gestern eine App bei Gplay hochgeladen habe.
Was für eine? Eine Vigis Blog App die Ihr euch gerne mal anschauen und bewerten dürft 😉
->> zur APP
So, jetzt genug gelabert, los geht´s mal wieder mit einem Artikel, der in diesem Fall an die Figuren Sammler unter uns gerichtet ist.

Zuerst muss gesagt werden, dass NSFW für „Not Safe for Work“ steht, was nur bedeutet, dass es etwas Freizügig sein könnte. Mir ist nämlich aufgefallen, dass immer mehr der kommenden Figuren sehr freizügig gestaltet werden oder die Möglichkeiten bieten, die Kleider ab zu nehmen.
Deshalb habe ich auch die Boa Hancock Figur oben als Paradebeispiel genommen. Man schaue sich nur mal ein paar der Figuren an, die jetzt im Dezember erscheinen:

Sword_Art_Online_Asuna

Persona_4_Rise

Ikki_Tousen_Kanu
Zugegeben, diese Figuren sind zwar etwas mehr „sexy“, aber sehen sie wirklich schöner aus? Mal abgesehen davon, dass sie direkt das doppelte Kosten haben sie meist viel weniger Details.

Klar, gibt es ja kaum Kleidung wo man sich austoben könnte. Viel nackte Haut bedeutet für mich in der Herstellung sogar eine Kostenersparnis, denn wer selber Figuren hat weiß, wie fein ausgearbeitet und Detailreich die Kleidung meist ist. Ausziehen muss man sie für mich nicht können, aber da scheine ich wohl auch ein Einzelfall zu sein. Warum sonst werden immer mehr Figuren angeboten, bei denen man das machen kann?
Ich stell meine Figuren in eine Vitrine und packe sie danach nie wieder an. Mal abgesehen davon das ich die Detailtreue der teureren Figuren sehr ansprechend finde wäre es mir auch zu peinlich, da nur halb nackte Mädels in meiner Vitrine stehen zu haben.

Gutes Beispiel ist die Asuna Figur von oben, wo man den Rock ausziehen kann. TOLL, aber was habe ich davon? Soll sie frieren? Bin ich denn der einzige, der damit nichts anfangen kann. Schon alleine die Pose, warum muss sie so da sitzen? Kann mich aus dem Anime nicht erinnern, sie so gesehen zu haben, sry…

Boa Hancock steht bei mir übrigens auch angezogen in meiner Vitrine:

Vigi Anime Manga Figuren Otaku Zimmer Room 2014
Wie ihr seht, seht ihr nix, kein Slip und keine Brüste, zumindest keine nackten. Das muss nicht sein Leute! Es müssen keine sexy Posen sein, sie müssen nicht halb nackt sein, ich zeige euch mal noch ein Beispiel das ich ganz gut finde:

79176Oben die Kirino die ich mir gekauft habe, in der Mitte und Unten die in einer Badeversion. Alle sind fast gleich teuer, aber welche sieht besser aus? Ich finde meine besser, man sieht einfach, das da mehr hinter steckt, dass es nicht einfach ein Bikinikörper mit einem neuen Kopf ist xD

Nicht falsch verstehen, auch ich bin ein Mann, auch ich mag es wenn Frauen sexy aussehen, aber hier ist das für mich was anderes. Ich hoffe einfach, dass das wieder weniger wird und dafür wie Qualität der Figuren weiter steigt. Ich erkenne jetzt schon das die neuen Figuren der P.O.P Serie viel besser ausgearbeitet sind als die Alten. Geht das so weiter bin ich echt froh mit dem Sammeln angefangen zu haben ^^

Jetzt bin ich aber mal auf eure Meinung gespannt, was sagt ihr dazu, Bikini oder darf sie ruhig was an haben?

2 Kommentare

  1. Schön, dass du wieder da bist ^.^

    NSFW? Nein danke!
    Klar, hier und da gab, gibt und wird es immer „Ausnahmen“ geben, aber das es jetzt öfters sein soll – brauche ICH nicht.
    Ich finde, die Figuren sollten schon dem Anime entsprechen. Wenn allerdings der Anime nach NSFW gestaltet ist, dann bitteschön.

    Ich halte deine Kirino auch am besten (den Anime kenne ich noch nicht ^^). Nicht nur wegen der Detailtreue (bei den anderen beiden gibt´s ja auch gar nicht so viele Details -.-), sondern wie ich finde, wird bei den zwei Bikinioutfits in Punkto „Sexy“ einfach zu viel weggenommen, was man sich sonst dazu fantasiert (evtl.). Die Pose jetzt bei deiner Kirino finde ich jetzt sportlich, lässig, freundlich.
    DAS finde ich sexy, nicht so dieses unterwürfige, „uh – ah, man sieht was. Das ist mir jetzt aber peinlich“ oder „Was nun?“, wie ich´s bei Asuna finde.

    1. Danke 🙂

      Stimmt, darauf bin ich ja überhaupt nicht eingegangen. Es sollte halt dem Original ähneln, daher sind dann bei NSFW Animes solche Figuren okay, aber bei anderen eher unpassen. Hmm, Fantasie, das mag ich ^_^

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.