Playstation 4 – Top oder Flop?

PS4 Playstation 4 Sony Review Release
Seit dem 29. November 2013 ist die von Gamern langersehnte Playstation 4 von Sony auf dem Markt. Ich hatte meine bereits Anfang Juni vorbestellt und sie auch pünktlich am Erscheinungstag von Amazon erhalten 🙂

Was im nach hinein sogar ganz gut war, weil die PS4 seitdem ausverkauft ist und nur zwischendurch immer wieder mal mit ein paar Konsolen an Märkte wie Saturn und Co. ausgeliefert wird, die dann auch gleich weg sind.
Der Preis der Konsole ist für den Start auch top mit 399 Euro, daher wird sie auch nicht so schnell im Preis sinken.
Sony PS4 Playstation 4
Wie ist die PS4 ausgestattet und was ist im Lieferumfang enthalten?
Die PS4 kommt mit einer 500GB großen Festplatte, was auf den ersten Blick ganz gut wirkt, wenn man aber bedenkt wie groß die Spiele mittlerweile sind, sieht es schon ganz anders aus….
Sony PS4 Playstation 4
Knack: 39 GB groß
Sony PS4 Playstation 4
Aber falls mal nicht mehr reichen sollte, kann man die Festplatte der PS4 gegen eine mit mehr Kapazität austauschen. Wie man schon in Foren lesen konnte, sollen wohl 2 TB große Festplatten funktionieren.
Ansonsten hier noch ein paar Daten:
Hauptprozessor: Single-chip custom processor
CPU: x86-64 AMD “Jaguar”, 8 cores
GPU: 1.84 TFLOPS, AMD Graphic Engine Radeon der nächsten Generation
Speicher: GDDR5 8GB
Optisches Laufwerk: BD 6xCAV; DVD 8xCAV
Ein-/Ausgang: 2 Super-Speed USBx (USB 3.0) Ports, 1 AUX-Port
Netzwerk: Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T) ×1, IEEE 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1 (EDR)
AV-Ausgang: HDMI, Digital Output (optisch) Anschluss
Sony PS4 Playstation 4
Front mit Laufwerk und 2 USB Ports
Sony PS4 Playstation 4
Nahaufnahme USB
Sony PS4 Playstation 4
Rückseite mit Netzstecker-Anschluss,  Digital Output (optisch), HDMI, LAN- Anschluss
Im Lieferumfang sind wie immer die erste Grundausstattung enthalten
– PlayStation 4
– Wireless-Controller (DualShock 4)
– Mono-Headset
– Netzstecker
– HDMI-Kabel
– USB-Kabel
Die PS4 hat diesmal nicht nur hinten (wie die PS3) sondern auch seitlich Lüftungschächte. Ob das was bringt bzw. besser ist, wird sich mit den Jahren zeigen.
Sony PS4 Playstation 4
Natürlich kann man die PS4 auch wieder hochkant wenn man möchte aufstellen. Da ich so immer etwas Angst hätte das die Disc so vielleicht mal nicht richtig genommen aufgenommen wird, habe ich sie lieber liegend xD
Sony PS4 Playstation 4
Optisch finde ich ist die Konsole gut gelungen, zwar sehr schlicht aber mir gefällt es ^^
Die Konsole hat zwischen dem Glanzlack und der matten Lackierung auch eine kleine LED-Leiste, die je nach Situation leuchtet. Blau beim einschalten, Weiß im laufenden Zustand und Orange im Ruhezustand.
Sony PS4 Playstation 4
Sony PS4 Playstation 4
Für den Größenvergleich zur PS3 habe ich auch mal zwei Bilder gemacht.
Wie man sieht ist die PS4 nur minimal kleiner geworden, dafür aber sehr viel leiser 😉
Sony PS4 Playstation 4 PS3 Playstation 3 Vergleich
Sony PS4 Playstation 4 PS3 Playstation 3 Vergleich
Auch der neue Controller hat eine optische sowie auch technische Veränderung gemacht.
Sony PS4 Playstation 4 Controller
Auf den ersten Blick sieht er nur etwas anders vielleicht auch größer aus, aber sonst nichts oder?
Sony PS4 Playstation 4 Controller
Die seit der ersten Generation bekannten START und SELECT Tasten sind weg!!!
Dafür gibt es jetzt so tolle SHARE und OPTIONS Tasten und das große in der Mitte ist ein Touch-Sensor, von dem ich leider noch nicht viel Erfahrungen machen konnte….
Mit der neuen Share Taste kann man nun Screenshots und Videos aufnehmen, die man dann bei Facebook hochladen kann. Oder aber auch z.B. via Twitch einen Livestream von seinem laufen Spiel senden kann. Die Taste Options erklärt sich glaube ich von selbst, damit kann man halt im Spiel das Menü oder ähnliches zugreifen. Im Hauptmenü ist diese Taste eben für Infos oder zum löschen da.
Ansonsten ist jetzt noch direkt am Controller unter der PS Taste ein Anschluss für ein Headset vorhanden. Außerdem ist jetzt noch ein Lautsprecher im Controller integriert für Soundeffekte im Spiel, die wie ich sagen muss, echt gut rüberkommen!
Hier noch ein Bild von der Vorderseite.
Sony PS4 Playstation 4 Controller
Hier sieht man nochmal die bekannten L1, L2 und R1, R2 Tasten sowie die Anschlussstelle für das Ladekabel. Das helle ist eine LED-Leuchte die in verschiedenen Farben leuchten kann. Mir sind bisher nur ROT, WEIß, ORANGE und BLAU bekannt. Weiß zum Beispiel wenn man den Controller einschaltet, Blau wenn Angemeldet, Rot bei zweiten Spieler oder wenn der Charakter schaden nimmt, Orange beim Ladevorgang.
Das ganze sieht dann z.B. so aus:
Sony PS4 Playstation 4 Controller
Natürlich habe ich auch hier nochmal Vergleichsbilder der Controller gemacht 😉
Sony PS4 Playstation 4 PS3 Playstation 3 Controller Vergleich
Sony PS4 Playstation 4 PS3 Playstation 3 Controller Vergleich
Sony PS4 Playstation 4 PS3 Playstation 3 Controller Vergleich
Genug mit Details und dem äußeren, wie sieht das neue Menü aus?
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Das Layout ist ganz anders wie auf der PS3 und am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.
Wie auf dem Bild zu sehen haben wir den Punkt Neuigkeiten, wo wir jetzt auf dem laufenden über unsere PSN Freunde gehalten werden. Sei es das sie eine neue Trophäe erhalten haben, welches Spiel sie soeben gestartet haben oder welches Video sie sich auf Vidzone ansehen. Unter Privatsphäre-Einstellungen kann man natürlich einstellen was dort von einem erscheinen soll und was nicht.
Sonst werden jetzt alle Spiele und Anwendungen die man hat nebeneinander aufgereiht und nach Benutzung ändert sich die Reihenfolge.
Gehen wir auf ein Spiel ohne das eingelegt sein muss, bekommen wir diese Ansicht zu sehen.
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Als erstes bekommen wir einen Überblick was es an neuen DLC und ähnlichen zu dem Spiel gibt und wie viele Trophäen man bereits erobert hat. Gehen wir auf neueste Aktivitäten sehen wir was unsere PSN Freunde im Spiel erreicht haben oder wer es überhaupt angefangen hat. Unter dem letzten Punkt sehen wir dann noch alle verfügbaren DLCs die man im Store kaufen kann ohne das man ihn erst besuchen muss.
Wer Kunde bei einem Video-on Demand Portal ist, kann diese dann auch nach runterladen der Anwendung auf der PS4 genießen. Für die die Vidzone nicht kennen, dort kann man kostenlos alte sowie auch die neuesten Musikvideos ansehen.
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Gehen wir nun in oberste Zeile des Menüs.
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Dort haben wir den bekannten PS Store, dann ein Mitteilungfenster wo neue Nachrichten, Anfragen, Trophäenerfolge sowie Statusmeldungen mitgeteilt werden. Daneben sehen wir unsere PSN Freunde, Nachrichten, Partys, unser Profil, gesammelte Trophäen, Einstellungen und zum Schluss die Ausschaltfunktion.
Schauen wir uns das Profil genauer an.
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Auf der PS4 ist es jetzt neu das man nun wenn man angemeldet ist, seinen kompletten real name eingeblendet wird und darunter die PSN-ID. Unter Privatsphäre-Einstellungen kann man aber einstellen, das andere weiterhin nur die ID sehen. Wenn man möchte kann man aber jemanden eine Namensanfrage senden und dieser sieht dann nach Bestätigung zusätzlich euren real name. Auch ich habe das so eingestellt und nur Leute die ich auch persönlich kenne, sehen meinen echten Namen. Wer möchte keinen seinen Account auch mit Facebook oder Twitter verknüpfen.
Sony PS4 Playstation 4 Menü
Da die PS4 ja noch nicht mal drei Monate erhältlich ist, gibt es natürlich noch nicht so viele Spiele für sie zu erwerben. Derzeit beschränkt es sich auf folgende:
– FIFA 14
– Tomb Raider: Definitive Edition
– Assassin’s Creed 4: Black Flag
– Battlefield 4
– Killzone Shadow Fall
– NBA 2K14
– Need for Speed: Rivals
– Madden NFL 25
– Rayman Legends
– Call of Duty: Ghosts
– Lego Marvel Super Heroes
– Knack
– Injustice
– Just Dance 2014
– NBA Live 14
– Angry Birds Star Wars
– Skylanders Swap Force
Von diesen Spielen darf ich bereits drei mein eigen nennen, wobei mich der Rest bisher auch nicht wirklich reizt…..
Sony PS4 Playstation 4 Games Spiele Tomb Raider Knack Assassins Creed
Hab alle Spiele bereits angespielt oder auch schon durch und ich kann sie alle nur weiterempfehlen. Vor allem von Knack war ich doch sehr positiv überrascht, da ich doch zuerst viel negatives gehört habe, aber es macht einfach super viel fun, auch wenn man mal zu zweit spielen möchte 😉
Tomb Raider habe ich bereits auf der PS3 zweimal durchgespielt und der Grafikunterschied zur PS4 ist echt gewaltig und das Spiel ist sowieso ein echtes Highlight!
Assassin’s Creed spielt diesmal im Piratenzeitalter was echt gut gemacht ist und mir sogar mehr spass wie die Vorgänger macht.
So zum Schluss leider nochmal ein paar negative Aspekte.
Was kann die PS3 was die PS4 NICHT kann?
– 3D fähig
– spielt CDs
– MP3, diverse Videoformate abspielen
– online spielen ohne PS+
Das sind jetzt die persönlich für mich wichtigen Unterschiede die mir gerade spontan einfallen, wo die PS4 noch Nachholbedarf hat….Sony hat allerdings schon angekündigt das irgendwann diese Funktionen mit einem Update nachgereicht werden sollen.
Das man nun PS+ benötigt zum online spielen, stört mich persönlich nicht so sehr. Da eine Mitgliedschaft für ein Jahr gerade mal um die 45€ kostet, wenn man diese über ebay zum Beispiel kauft. Das sind dann gerade mal knapp 4€ grob gerechnet pro Monat und man kann sogar wechselnde Spiele kostenlos runterladen.
Mein Fazit:
Grafisch hat die PS4 einen großen Sprung gemacht, leider fehlen noch ein paar Features die die PS3 bereits konnte. Das finde ich muss nicht sein, wenn man eine neue Konsole in der heutigen Zeit auf den Markt bringt. Die Anzahl der Spiele ist auch noch sehr begrenzt, aber es werden noch so einige Highlights wie Watch Dogs, Final Fantasy XV, Kingdom Hearts 3 etc. erscheinen, wo ich mir dann eh spätestens eine PS4 zugelegt hätte. Wenn die fehlenden Features erstmal nachgereicht wurden, kann ich die Konsole nur empfehlen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.