Aura Kingdom

Aura-Kingdom-wallpaper

Ein neuer Anime als MMORPG, Abklatsch oder Faszination?!

Ich weiß, ich wollte mich bessern was die Quantität meiner Artikel angeht, doch seit Mitte letzter Woche hat mich was anderes zu sehr beschlagnahmt. Es handelt sich um AURA Kingdom.

Auch bilde ich mir ein, das Spiel beurteilen zu können, habe ich früher Jahrelang täglich MMORPGs gezockt wie Cabal, Silkroad und Kings & Legend. Dieses ist zwar nicht sooo viel anders, dafür aber besser!

Es gibt eine Story, die sich durchzieht. Nicht nur kleine mini Stoys wo man nur div. NPCs helfen muss indem man 100 Mobs killt oder 20 Item Drops sammelt sondern hier wurde mehr Kreativität bewiesen. Natürlich gibt es auch hier Nebenquests, die keinen Bezug zur Story haben, diese sind aber auch als solche Gekennzeichnet und die Mainquests verfolgen eine Geschichte, ähnlich wie in FF. Da diese noch im Verlauf des Spiels spannend wird punktet dieses Spiel hier viel mehr als andere.

Aura Kingdom MMORPG Anime Manga
Hier hab ich einfach mal ein Screenshot von meinem Char reingepackt um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Was fällt auf?

Es gibt keine Mana-Anzeige, richtig! Es gibt auch kein Mana in diesem Spiel, geregelt wird dies, ähnlich wie bei LoL mit einer kurzen Zeitbegrenzung für diverse Skills. Für mich echt gut, brauch ich nicht so viele MP-Pots in meiner Tasche und Gold/Silber spart man auch!

Was das schwebende Ding neben mir ist? Mein Pet bzw, eines meiner Eidolons. Ein Helfer mit dem man „sprechen“ kann, der im Kampf hilft und auch gelevelt werden will. Gut wenn dem Char selber mal die HP ausgehen xD

Sonst ist wohl alles aus anderen MMORPGs bekannt, oben recht die Map, Links unten der Char, in der Mitte die Skillbar und recht wäre, wenn aufgeklappt die aktive Questübersicht.

Nun zu den weiteres Vorteilen von Aura Kingdom zu anderen mir bekannten MMORPGs:

Bewegungsfreiheit, denn man ist nicht an den Boden gebunden. Man kann durch Flüsse schwimmen oder durch den Himmel fliegen um schneller von A nach B zu kommen.

Aura Kingdom MMORPG Anime Manga
Aura Kingdom MMORPG Anime Manga
Free to Play, aber auch Pay to Win? Bis jetzt ist das ganze Spiel für mich kostenlos und ich konnte auch noch nicht feststellen, dass es unbedingt erforderlich ist echtes Geld auszugeben um hier weiter zu kommen. Zugegeben, nach 4 Tagen Spielzeit kann ich den Punkt noch nicht beurteilen, dennoch empfinde ich das bis jetzt so und das gefällt mir sehr. Natürlich gibts Premium Items für die zur Kasse gebeten wird, das ist aber normal, dadurch finanziert sich das Spiel.

Quest an maß, schon jetzt habe ich 250 Quests beendet und diese geben hier auch ordentlich EXP und lohnen sich, mal abgesehen davon, dass man eh wissen will die die Geschichte um das Land weiter geht.

PvP System, natürlich können sich Spieler messen. Doch hier auch ohne spamkill oder lowlvl killing, muss man für einen Kampf pro Char seine Erlaubnis geben.

Rüstung & Waffe, um diese kommt man natürlich nicht umher. Diese können hier auch auf viele Arten gepimpt und hergestellt werden und ein lvl43 Bow ist nicht unbedingt besser als ein gepimpter lvl 33 Bow, also aufgepasst, auch Staties und Anpassungen lassen sich ändern und pimpen.

Spieler, was ein Spiel ausmacht sind hier alle deutsch, was auch keine Selbstverständlichkeit ist. Danke dafür, dass es extra deutsche Server gibt.

Sonst gibts noch viel was man nebenbei erleben kann, tägliche Events & Quests, man kann Angeln gehen, einfach neue Rezepte lernen oder die Gilde vollquatschen xD

Aura Kingdom MMORPG Anime Manga
Wen ich jetzt also Neugierig gemacht haben sollte (was ja auch meine Absicht war), der kann sich das Spiel kostenlos HIER runterladen, registrieren ist natürlich pflicht und selbsterklärend.

Also, vielleicht sieht man sich ja bald, virtuell 😉

2 Kommentare

  1. Ich habe das Spiel selber mal angezockt, ich glaube damals war es noch in der Beta, bin mir aber nicht so sicher. Also ich muss sagen – ich habs damals gezockt, weil ich ein gutes Anime MMORPG zocken wollte – und mir gefiel das ganze recht gut von den Screens usw..

    Leider war ich vom ganzen nicht so wirklich begeistert, eher enttäuscht als ich die ersten 10 Minuten im Spiel verbracht habe, nach guten 30 Minuten habe ich glaube ich dann auch aus gemacht. Ich weiß nicht, das ganze fühlte sich zu sehr nach einem kostenlosen Spiel an und da gab es meiner Meinung nach bessere die ein besseres Spielgefühl mitbrachten. Obwohl ich an dieser Stelle sagen muss, ich bin allgemein kein Freund von kostenlosen Spielen – gebe da lieber einmalig was aus, wie zum Beispiel bei Guild Wars. Oder ich bezahle einmal im Monat – aber jedem das seine.

    Ja es gibt auch gute Free to Play Titel, Tera finde ich super und auch Aion, jetzt mal bei den beiden Spielen von der Community abgesehen – denn diese ist, wie in LoL, nicht das gelbe vom Ei, wie man sicherlich weiß.

    Jetzt kommt aber das große ABER – als ich mir nun deinen Artikel angeguckt habe bzw. durchgelesen habe – muss ich sagen das du mir das Spiel etwas schmackhaft gemacht hast. Auch die Screens sehen super aus – ich weiß nicht wieso, aber irgendwie habe ich nun wieder Lust bekommen das ganze dann doch noch mal auszuprobieren und vielleicht ändert sich ja meine Meinung zum Spiel. Vielleicht lag es auch damals daran dass das ganze noch in der Beta war, vielleicht hat sich das ganze ja nun etwas geändert bzw. verbessert ^^.

    LG

  2. Aura Kingdom ^-^ Das Spiel habe ich in den Ferien in einer Dauerschleife gespielt :’D Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut einen Artikel darüber zu finden! Das Spiel hat einfach ne Grafik die mich anspricht *^* Das einzige was mich am Spiel nervt sind die ganzen „Bots“ XD Ich werde mir einfach mal deinen Spielernamen merken und dich vllt. ja irgendwann mal „finden“ *Stalker Modus an* :’3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.