Ran macht Melonpan ^.~

Melonpan Rezept

Nach langem Suchen konnte ich endlich beginnen!

Vor ein paar Monaten kam ich auf die Idee mal selber Melonpan zu machen, nachdem es irgendwie in mehreren Manga vorgekommen war. Letzte Woche habe ich mich dann entschieden es endlich mal zu versuchen, nur die Suche nach den Zutaten zeigte sich schwieriger als ich dachte….eigentlich nur eine und zwar der Melonensirup. Nachdem ich in mehreren Supermärkten war, wurde ich endlich im großen Marktkauf fündig. Der Preis ist zwar auch nicht ganz ohne mit 6,99€ für 0,7 Liter aber dafür kann man damit jetzt eine ganze Menge an Melonpan zubereiten xD Und wie man die macht das erfahrt ihr nun hier. Auf dem ersten Bild oben habt ihr ja schon die Zutaten gesehen die man dafür benötigt. Allerdings muss man zwei Teige vorbereiten und später wieder zu einem vereinen.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Für den Hefeteig benötigen wir folgendes:

  • 300g Mehl
  • 30g Butter
  • 40g Zucker
  • 1 Packung Hefe
  • Prise Salz
  • 200ml warmes Wasser

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Als erstes vermischen wir alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel. Am besten mit einem Sieb, falls vorhanden. Danach das warme Wasser Stück für Stück hinzugeben und den Teig gut durchkneten. Anschließend noch die Butter mit hineinkneten und zu einem festen Teig kneten. Die Butter am besten etwas flüssig machen, dann geht es einfacher, aber zu flüssig ist auch nicht gut musste ich feststellen….

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Sieht der Teig jetzt so aus, solltet ihr ihn eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen und könnt euch in der Zeit dem äußeren Teig widmen 😉

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Dafür benötigen wir:

  • 80g Butter
  • 200g Mehl
  • 90g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • Melonensirup

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Als erstes die Butter am besten wieder etwas flüssig vorher machen und dann mit dem Zucker verrühren. Dann die Eier hinzugeben und je nach Geschmack Melonensirup hinzufügen. Ich habe etwa einen Teelöffel genommen und man hat es nicht wirklich rausgeschmeckt. Würde also nächstes mal etwas mehr nehmen. Danach Mehl und Backpulver hinzugeben und wieder zu einem festen Teig durchkneten.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Nun sollte eurer Teig so aussehen und ihr könnt daraus etwa 12 gleichgroße Kugeln daraus machen.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Habt ihr dies getan, kommen diese für eine halbe Stunde in den Kühlschrank….

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Sobald die Stunde um ist, sollte euer Hefeteig sich etwas ausgedehnt haben und ihr könnt ihn nun noch einmal kurz durchkneten.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Auch aus dem Hefeteig formen wir nun etwa 12 gleichgroße Kugeln….

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Anschließend holen wir den anderen Teig aus dem Kühlschrank und rollen sie einzeln aus. Am besten nimmt man Alufolie damit der Teig nicht kleben bleibt.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Ausgerollt legen wir den Teig wie eine Decke auf den Hefeteig.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Jetzt noch den Teig von allen Seiten gut umschliessen, so dass er richtig eingekuschelt ist hehe

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Zum Schluss könnt ihr noch eurer Kreativität freien lauf lassen und ein paar schöne Muster ins Brötchen schneiden.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Seit ihr fertig damit, dann kommen die Brötchen für etwa 15 Minuten bei 170° in den Backofen.

Melonpan Melonenbrötchen Monin Melone Rezept Japan Anime
Ich muss zugeben sie waren bei mir ein wenig zu lange im Backofen, aber weich und geschmeckt haben sie trotzdem 😀
Beim nächsten mal bekomme ich es bestimmt noch besser hin, aber für den ersten Versuch mit Melonpan und allgemein Brötchen backen, bin ich sehr zufrieden. Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch auch Lust bekommen sich ans Backblech zu wagen 😉

3 Kommentare

    1. Ich habe ihn bei uns im riesigen Marktkauf gefunden, die kleineren hatten den auch nicht. Ein großer Real könnte den auch noch haben. Ich musste aber auch durch einige Läden, bis ich ihn endlich gefunden habe….viel Erfolg weiterhin!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.