Sword Art Online Board Game: Sword of Fellows

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Das Würfelspiel zum Anime!

Auf der AnimagiC 2017 hatte man exklusiv die Möglichkeit am Stand von Peppermint Anime dieses Board Game mit deutscher Anleitung sowie Spieltext zu erwerben. Das Spiel ist Ende Juni in Japan erschienen und hat dort umgerechnet etwa 25€ gekostet. Wir haben bei Peppermint 35€ bezahlt, was ein sehr fairer Preis ist wie wir finden. Wie das Spiel aufgebaut ist und worum es geht, erfahrt ihr jetzt sofort hier 🙂

Kurzbeschreibung:
“Willkommen in der Welt von Sword Art Online! In diesem gemeinschaftlichen Würfelspiel übernimmst du die Rolle von Kirito, Asuna oder einem anderen SAO Spieler, und ihr kämpft euch gemeinsam einen Weg durch heftige Schlachten ums überleben. Das einzige, dem du trauen kannst, sind deine Würfel und die deines Partners. Eure beiden Würfelwürfe werden das Schicksal von <> bestimmen – und dein eigenes festlegen.”

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Spielmaterial:

  • 25 Karten (6 Charakterkarten, 10 Szenariokarten, 8 Ausrüstungskarten, 1 Untersützungskarte)
  • 30 Spielsteine (10 1/2 Schaden, 12 5/10 Schaden, 1 Lisbeth Fahigkeit, 1 Silica Fähigkeit, 4 Fertigkeitenbenutzung, 1 Gebiet bereinigt)
  • 14 Würfel (4 Hauptwürfel, 4 Unterstützungswürfel, 6 Charakterwürfel)
  • Anleitung

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime
Charakterkarten:
Es stehen euch 6 verschieden Charaktere zur Auswahl, ihr könnt wählen zwischen Kirito, Asuna, Agil, Silica, Klein und Asuna. Ein Spieler muss aber immer Kirito nehmen, das ist Pflicht! Auf der Charakterkarte findet ihr alle Informationen, wie zum Beispiel wie viel TP euer Charakter hat. Außerdem seht ihr hier was ihr für den jeweiligen Angriff würfeln müsst.

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Szenariokarten:
Diese stellen die verschiedenen Ereignisse in <<Aincrad>> dar. Es gibt vier Arten von Szenariokarten: niedrig, mittel, hoch und der Endkampf; die Spieler müssen in jeder Sektion ein Szenario bewältigen.
Dies kann aus nur einem Feind bestehen oder sogar bis zu vier Feinden.

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Ausrüstungskarten & Untersützungskarte:
Diese stellen verschiedene Gegenstände dar, die man in <<Aincrad>> finden kann. Das sind Verbrauchsgegenstände, die nach dem Gebrauch verschwinden, und Ausrüstungskarten, welche einen dauerhaften Effekt haben. Diese werden nachdem die Spieler ein Szenario überstanden haben, vergeben. Die Unterstützungskarte stellt den Spezialcharakter Yui dar, den die Charaktere treffen können und vor einem Gegenangriff einmalig schützen kann.

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Spielsteine:

  • Fertigkeitensteine – Diese zeigen an, wie oft ihr die besondere Fähigkeit eines jeden Charakters noch einsetzen könnt
  • Silica & Lisbeth Fähigkeitensteine – Wenn ihr die passenden Würfel würfelt, könnt ihr die besonderen Fähigkeiten von Silica bzw. Lisbeth einsetzen
  • Schritt Spielstein – Dieser zeigt an, gegen welchen Feind aktuell gekämpft wird
  • Schadensteine – Anhand der Spielsteine wird angezeigt, wie viel Schaden Ihr bzw. euer Feind bereits genommen hat

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Würfel:
Es gibt zwei Sorten von Würfeln: Die gemeinsamen Würfel (Schwarz: Haupt, weiß: Unterstützung) die alle Spieler in einem Kampf nutzen, und die Charakterwürfel, welche nur von den jeweiligen Charakteren genutzt werden können.

Sword Art Online Board Game Sword of Fellows Review Unboxing Peppermint Anime

Aufbau:

  1. Alle Spieler wählen einen beliebigen Charakter aus bzw. ein Spieler muss auf jedenfall Kirito nehmen. Es können maximal 4 Personen zusammen spielen. Die restlichen Charaktere werden nicht genutzt. Falls man Silica oder Lisbeth in der Party hat, bekommen diese noch zusätzlich die speziellen Fähigkeitensteine.
  2.  Als nächstes baut man die Szenariokarten auf, diese werden in der jeweiligen Sektion gemischt und je eine davon verdeckt auf das Spielfeld in die Mitte gelegt.
  3. Danach mischt man die Gegenstands- bzw. Verbrauchskarten und legt diese ebenfalls gut greifbar für alle verdeckt auf das Spielfeld.
  4. Jeder Spieler bekommt dann noch einen Fähigkeitenstein und platzieren den gut sichtbar für alle auf Ihrer Charakterkarte.
  5.  Zum Schluss werden noch die Haupt- & Unterstützungswürfel auf das Spielfeld gelegt und dann kann es auch schon losgehen 🙂
    Die Charakterwürfel bekommt man erst ab dem zweiten Szenario.

Spielablauf:

  1. Als erstes wird das erste Szenario aufgedeckt, sprich die niedrigste Sektion. Falls diese wie oben auf dem Bild aus mehreren Feinden besteht, legt man den Schritt Spielstein auf die Karte.
  2. Kirito beginnt immer als erstes und wählt sich einen beliebigen Verkettungspartner aus mit dem er zusammen kämpft. Der aktive Spieler (in dem Fall Kirito) bekommt die schwarzen Würfel und der Verkettungspartner die weißen.
  3. Nun würfeln beide Spieler gleichzeitig und entscheiden in der Party ob die Würfel behalten werden oder ob man alle oder vereinzelnd die Würfel neu wirft. Dies darf bis zu zwei mal wiederholt werden.
  4. Wenn die Würfelergebnisse feststehen kommt es zum Angriff auf den Gegner. Sind alle Würfel verwendet worden, bekommt nur der Gegner Schaden, falls nicht kommt es zum Gegenangriff auf den aktiven Spieler.
  5. Nachdem der aktive Spieler seinen letzten Zug gemacht hat, ist dieser erschöpft und kann nicht mehr als Verkettungspartner gewählt werden. Sobald 3 von 4 (bei 4 Spielern) erschöpft sind, werden alle wieder erholt.
  6. Sobald der Feind mehr Schaden als TP genommen hat, ist dieser besiegt und es folgt der nächste Abschnitt (falls mehr als ein Feind auf der Karte ist) bzw. das nächste Szenario.
  7. Hat man das Szenario erfolgreich bezwungen, werden alle Fähigkeiten wieder zurückgesetzt, die Schadensteine entfernt und die Charaktere steigen eine Stufe auf. Dementsprechend erhöhen sich die TP, es stehen weitere Angriffe zur Verfügung und der Charakterwürfel steht ab sofort zur Verfügung.
  8. Außerdem darf der Spieler der den letzten Feind besiegt hat, eine Karte vom Gegenstandsdeck ziehen. Sollte es ein Ausrüstungsgegenstand sein, so entscheidet der aktive Spieler wer ihn bekommt. Bei einem Verbrauchsgegenstand steht er für alle im Spiel zur Verfügung. Sobald dieser benutzt wurde, wird dieser beiseite gelegt.
  9. Das nächste Szenario beginnt und es geht wieder alles von vorne los!
  10. Das Spiel ist zu Ende sobald der Endboss besiegt wurde bzw. sobald einer der Hauptcharaktere stirbt! Dabei ist es egal wie viele Spieler noch am leben sind, sobald einer seine TP aufgebraucht hat, ist das Spiel sofort vorbei.

Fazit:
Wir haben das Spiel bisher einmal ausprobiert, als große Sword Art Online Fans hat uns das Spiel natürlich sehr zugesagt. Beim ersten mal ist es etwas unübersichtlich, aber sobald man im Spiel drin ist, ist es eigentlich selbsterklärend und macht doch sehr viel Spaß! Die Verarbeitung des Spiels ist sehr gut und auch die Karten sind alle hochauflösend gedruckt. Die deutsche Übersetzung hat ein paar kleine Fehler, aber das beeinträchtigt den Spielspaß keinesfalls.
An alle Sword Art Online Fans können wir dieses Spiel sehr nahe legen, welche die es nicht sind, wird es denken wir nicht so viel Spaß bereiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.