Einkaufsrückblick Juli

Einkaufsrückblick Juli

Unsere Juli Errungenschaften!

Diesen Monat sind doch wieder einige Manga dazugekommen, da wir bei uns günstig in der Umgebung ein paar ergattern konnten. Ansonsten sind noch zwei groß erwartete Figuren angekommen, aber seht selbst 🙂

Altraverse Neuheiten

Altraverse:

  • Game – Lust ohne Liebe #2 – Der erste Band hat ja schon mal Lust auf mehr gemacht, mal sehen ob der zweite nun richtig überzeugen kann.
  • Granblue Fantasy #1+2 – Die Covergestaltungen und die Story sprach mich so an, dass ich jetzt doch mal reinlesen muss.
  • Made in Abyss #1 – Ich ging ohne Erwartungen an den Manga ran und war sofort in seinem Bann. Sehr geiler Einstieg in die Reihe!

EMA Manga Neuheiten

Ema MangaNeuheiten

EMA Manga:

  • Card Captor Sakura – Clear Card Arc #1 – Endlich geht es mit Sakura weiter und unsere Review zum Manga findet ihr hier 🙂
  • Kenshin #1-28 – Den Manga kennen wir bisher noch nicht, zählt aber wohl zu den Klassikern unter den Manga und da wir sie zu einem Schnäppchenpreis ergattern konnten, zählt sie nun zu unserer Sammlung.
  • Kyokai no Rinne #23 – Leider gehört die Reihe eher zu den schlechteren Werken von Rumiko Takahashi und wir sind jetzt gerade mal bei der Hälfte angelangt….
  • Toradora #8 – Langsam aber stetig erscheint hier auch mal wieder ein weiterer Band, was mich als Toradora liebhaber doch sehr freut ^^

Kaze Neuheiten

Kaze Neuheiten

Kazé Manga:

  • Akame ga Kill #14 – Der vorletzte Band der Reihe und daher ist er auch prall gefüllt mit richtig guter Action! Leider musste ich mich nur von meinem Lieblingscharakter verabschieden 🙁
  • Küss ihn, nicht mich #1-13 – Ich war auf der Suche nach einem neuen romantischen Komödie und bin da auf diese urkomische Story gestoßen. Freue mich schon sehr sie bald zu lesen.
  • Magi – The Labyrinth of Magic #34 – Man merkt das sich die Story langsam dem Ende neigt und der Spannungsbogen geht nochmal richtig auf hochtouren
  • Toriko #39 – Vigi fiebert jedem neuen Band entgegen und diese Reihe gehört aktuell eindeutig zu seinen Favoriten.

Tokyopop Neuheiten

Tokyopop Manga:

  • Citrus #8 Limited Edition – Irgendwie hat mir dieser Band wieder mehr gefallen, da auch Mei mal etwas mehr aus sich rauskommt, auch wenn sie sich noch nicht richtig traut zu ihren Gefühlen zu stehen.
  • Gin Tama #38 – Leider erscheint diese Reihe doch recht langsam in Deutschland, verstehe gar nicht warum diese hier so schlecht läuft???
  • Re:Zero Capital City #1+2 – Die Manga haben wir ja von GermanyMaster freundlicherweise geschenkt bekommen, vielen Dank nochmals an dieser Stelle 🙂 Zum lesen kamen wir aber leider noch nicht.

Novel

Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?, Vol. 1 (light novel – englisch) – Auch diese Novel haben wir von GermanyMaster geschenkt bekommen, aber bei der Masse an Manga diesen Monat blieb dieser leider bisher aus.

Anime Blu-ray neuerscheinung

Anime Blu-rays:

  • Aesthetica of a Rogue Hero – Staffel 1 – Den Anime hat sich Vigi spontan im Amazon Blitzangebot gekauft, gesehen haben wir ihn bis jetzt aber noch nicht.
  • KanColle Vol. 2 – Der Anime hat mich echt überrascht, finde den besser als ich gedacht hätte! Die Charaktere sind niedlich, viele kleine Gags sind vorhanden und zwischendurch ein wenig Action.
  • One Punch Man Vol. 2+3 – Der Anime hat mir insgesamt doch ganz gut gefallen. Der Mix aus Action & Comedy gefiel mir und auch die Kämpfe waren durchaus mal ganz cool und nicht nur “One Punch” beendet.

Saenai Heroine no Sodatekata

Saenai Heroine no Sodatekata ♭ – Kasumigaoka Utaha – 1/7 – Okigaechuu (Alphamax, Aniplex) – Die zweite Figur aus dieser Reihe ist diesen Monat bei uns eingetroffen und auch diese ist echt riesig im Vergleich zu unserer restlichen Sammlung. Die Figur ansich ist wieder sehr gut verabeitet worden. Leider passt die Figur nicht ganz wie gewünscht auf die “Base”…. Wir bekommen sie nur so hingestellt, das ihr Bein in der vorgefertigten Aussparung ist, aber nicht ihre Hand, die schwebt etwas darüber.

Sword Art Online Ordinal Scale - Asuna

Sword Art Online Ordinal Scale – Asuna – 1/8 (Aniplex) – Diese Figur hatte sich Vigi 2017 direkt bei Peppermint Anime am Stand auf der AnimagiC gekauft. Im Vergleich zu den deutschen Shops gab es die da richtig günstig, nur die Lieferung hat halt bis jetzt gedauert. Dafür sieht sie aber einfach super geil aus und die Base springt einem richtig ins Auge, die ja sonst meist schlicht gehalten wird. Auch wird es zu der Figur bald ein Unboxing auf unserem Youtube Kanal geben.

Overwatch - D.Va - Nendoroid #

Overwatch – D.Va – Nendoroid #847 (Good Smile Company) – D.va aus Overwatch gehört zu meinen Main-Charakteren, also zu denen, die ich am meisten und am liebsten Spiele. Nachdem Vigi sich ja damals die große aus Amerika importiert hat habe ich bei der kleinen Nendo von GSC zugeschlagen und damit gesellt sie sich jetzt zu Mercy, Tracer und Mai. Bei ihr viel es mir besonders schwer zu entscheiden, wie ich sie hinstellen soll, denn alle möglichen Posen sehen einfach super süß aus!

Spieleneuheiten

Games:

  • Digimon Cyber Sleuth [PS4] – Im Gegensatz zu den meisten Anime Spielen, hat dieses eine Interessante eigene Story und auch die Spielwelt und das Kampfsystem wissen zu gefallen. Gerade wenn man auch selber bereits in Japan war, ist es lustig, wenn man die Orte teiliweise erkennt und sagen kann “oh, hier war ich auch schon” 🙂
  • Fate / EXTELLA: The Umbral Star [PS4] – Auch dieses Spiel war eher ein spontankauf für 9€ konnte man nicht viel falsch machen. Zum anzocken sind wir leider noch nicht gekommen, aber hey es ist Fate, das muss toll werden xD
  • Octopath Traveller Compendium Edition [Nintendo Switch] – Bisher habe ich 8 Stunden Spielzeit mit dem Spiel verbracht und es ist ein wahres vergnügen für JRPG Fans der ersten Stunde. Es erinnert an die alte Super Nintendo Zeit von der Grafik und dem Spielprinzip. Was mir postitiv gefallen hat, ist das man nicht unzählige Tutorials durchnehmen muss, sondern nur ein paar Punkte erklärt werden. Am Anfang muss man sich für einen der acht Charaktere entscheiden, aber im laufe des Spiels finden sich alle wieder zusammen und man lernt deren Geschichte kennen. Ich bereue den Kauf nicht und freue mich schon auf weitere viele Stunden in der Welt von Octopath Traveler 🙂

No Game No Life T-Shirt und CD

Merchandise:

  • Konomi Suzuki – This Game – Opening CD – No Game No Life – Da wir das Opening lieben und Konomi Suzuki auch schon live auf der AnimagiC 2017 sehen konnte, wollten wir schon sehr lange die CD von ihr haben. Jetzt wo sie wieder zur AnimagiC 2018 kommt, war jetzt nochmal ein kleiner Drang sie doch endlich mal zu kaufen.
  • No Game No Life – Shiro T-Shirt – Und wenn man eh schon beim bestellen auf Amazon Japan ist, kann man auch passend zur CD ein T-Shirt dazu bestellen. Erst recht wenn es sogar gerade stark reduziert ist 😀

Es war wieder von allem etwas dabei und unser persönliches Highlight war wohl die Saekano Figur als auch die neue Asuna Figur. Diesen Monat findet auch wieder die AnimagiC in Mannheim statt, wir und auch ihr düft gespannt sein, was uns dort so ins Auge fallen wird 😉

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.