Einkaufsrückblick August

Titelbild Loot August

Unsere AnimagiC & August Ausbeute!

Man merkt eindeutig, dass diesen Monat Convention war, dementsprechend fällt der Einkaufsrückblick etwas größer aus xD Im August haben wir auch reichlich Anime geshoppt im Vergleich zu sonst, was es alles gab, könnt ihr nun hier sehen.

Neuheiten Altraverse

Altraverse:

  • Keine Cheats für die Liebe #3 – Ich kannte zwar den Inhalt schon vom Anime, aber es hat mir trotzdem wieder mega viel Spaß gemacht diesen Band zu lesen.
  • Made in Abyss #2 – Eigentlich wollte ich die Reihe erst gar nicht lesen, aber bisher gefällt sie mir überraschend gut und auch der Zeichenstil ist mittlerweile auch toll, wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat.

Calsen Neuheiten

Carlsen Manga:

  • Food Wars #15 – Nun ist der Manga in der dritten Staffel des Anime angekommen und Soma versucht sich gegen die Nr. 8 der Zehner Elite. Ist mega spannend auch wenn man es bereits kennt!
  • My Hero Academia #13 – Laut Vigi zur Zeit einer der besten Shonen der neben One Piece in Deutschland aktuell noch läuft!

EMA Neuheiten

EMA Manga:

  • Rainbow Days #13 – Die Reihe ist schön und leider erscheinen auch nur noch 2 Bände….In diesem Band geschah auf jedenfall etwas was viele Fans sehr erwartet haben.
  • Say I Love You #7 – Für mich gehört dieser Manga zu einem der besseren Shojo Manga die in Deutschland erschienen sind. Es ist nicht einfach die klassische Love Story, die Charaktere haben viel mehr Tiefe als die meisten anderen.
  • Wenn das Liebe ist #1-2 – Leider kam ich noch nicht dazu diese kurze Reihe zu lesen. Hoffe aber das sie so gut ist wie Beast Boyfriend.

Kaze Neuheiten

Kazé Manga:

  • Blue Exorcist #20 – Endlich ging es hier auch mal weiter und man erfährt ein wenig über Yukios und Rins Mutter. Ich hoffe der nächste Band lässt nicht zu lange auf sich warten.
  • Haikyu! #7 – Einer meiner aktuellen Lieblingsmanga in Deutschland von den laufenden Reihen. Es macht einfach mega viel Spaß zu lesen, ist spannend und die Comedy Anteile kommen auch nicht zu kurz!
  • Time Killers – Der Manga war Teil der AnimagiC Tüte und zu unserer Überraschung haben wir diesen auch noch nicht. Bin gespannt wieder der One Shot von dem Blue Exorcist Mangaka ist.

Tokyopop Neuheiten

Tokyopop Manga:

  • Accel World #8 – Damit haben wir das Ende des Manga erreicht und wir können die Reihe nun demnächst mal am Stück lesen. Sind gespannt ob der wie der Anime ist.
  • Fesseln der Liebe #1-5 – Die Reihe wollte ich schon länger mal lesen und nun kann es endlich bald losgehen.
  • Last Exit Love #1-5 – Da ich auch so gut wie alle anderen Werke von Mayu Sakai in unserer Sammlung habe, darf auch diese Reihe nicht fehlen.
  • Naughty Temptation – Ich dachte der Band wäre eine komplette Kurzgeschichte, aber auch leider waren es hier mehrere. Dadurch kamen die Storys etwas zu kurz.
  • Schicksalhafte Liebe – Süße Kurzgeschichtensammlung, mehr leider auch nicht.
  • Sword Art Online Progressive #5 – Dieser SAO Manga gefällt mir sogar sehr gut und fiebere jeden Band entgegen und auch dieser war wieder sehr cool!
  • Sword Art Online LN #4 – Ich muss leider erstmal die zweite Light Novel zu Ende lesen :/
  • Yona #13 – Der Band war spannend keine Frage, aber mir waren da zu wenig Momente mit Yona und Hak in diesem Band. Dafür gab es einer wunderschöne Szene mit den beiden, immerhin ^^
  • Zusammen mit Dir – Auch dies ist eine Kurzgeschichtensammlung gewesen, wo ich mir doch etwas mehr erhofft hatte.

Anime Neuheiten Loot August

Anime Blu-rays:

  • Akatsuki No Yona Vol. 4 – Endlich konnten wir den Anime mal weiterschauen und die Folgen haben uns wieder sehr gefallen, besonders die mit der Prüfung die Yona bestehen musste. Jetzt heißt es warten, bis wir Volume 5 bekommen.
  • Detektiv Conan Film 10 – Ein weiterer Conan Film, wo wir die DVD durch Blu-ray ersezt haben. Der Film gehört auch auf jedenfalls zu den besseren Conan Filmen!
  • Durarara!! Vol. 2 – Nun haben wir den Anime endlich komplett, auch wenn ich leider sehr enttäuscht von dem Anime bin. Da dieser so gehyped wurde, waren meine Erwartungen dementsprechend hoch. Leider fand ich den Anime eine echte Qual und werde ihn mir wohl kein zweites mal ansehen.
  • Granblue Fantasy Vol. 1-2 – Der Anime war jetzt nicht überragend, aber doch unterhaltsam. Aber bisher gefällt mir der Manga noch einen Tick besser.
  • Haikyu!! Season II Vol. 1-2 – Ich kenne die Staffel ja bereits, aber Vigi sieht diese zum ersten mal und Haikyu konnte ihn auch schon in seinen Bann ziehen. Für mich einer der besten Sport Anime die es gibt!
  • Higurashi Limited Edition + Sammelschuber Vol. 1 – Eigentlich ist Horror nicht so unser, aber dafür hat uns der Anime doch besser gefallen als gedacht. Danke an Ruan an dieser Stelle für die Empfehlung des Anime!
  • KanColle Vol. 3 – Die letzte Volume des Anime und wir sind gespannt was noch passieren wird!
  • Kiznaiver Vol. 1-2 – Die beiden gab es auf der AnimagiC im Tagesangebot und mit Anime vom Studio Trigger kann man ja nicht viel falsch machen.
  • Küss ihn, nicht mich Vol. 1 – Gesehen haben wir ihn zwar noch nicht, aber der Trailer sah sehr viel versprechend aus!
  • Made in Abyss Limited Collectors Edition Vol. 1 – Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieser Anime so gefällt. Der Stil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Story wird von Episode zu Episode spannender und interessanter.
  • Pokémon The Movie: Du bist dran! – Drei mal haben wir den Film bereits gesehen und finden das ist seit langem mal wieder ein guter Pokémon Film. Eine Review gibt es dazu auch bereits von uns.
  • Shirobako Vol. 2-3 – Der Anime wird von Folge zu Folge immer interessanter und man macht sich Gedanken über Anime, die man vorher nicht getan hat. Freuen uns schon auf die nächsten Volumes.
  • Valkyrie Drive Mermaid Vol. 1 – Diesen Anime habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen, ansonsten wäre das wohl nicht in unserer Sammlung gelandet vom Genre (Hentai, Ecchi) her xD
  • Violet Evergarden Special Edition Vol. 1 – Für mich mein Anime Highlight des Jahres bisher! Wunderschön animiert und eine herzerwärmende Story. Umso mehr hat es mich gefreut ihn nun auch als Disc in unserer Sammlung aufzunehmen.

Artbook Sakimi-chan und One Piece
Artbooks:

  • One Piece Color Walk “WOLF” Artbook – Yay ein neues One Piece Artbook, das darf natürlich nicht in unserer Sammlung fehlen!
  • The Art of Sakimichan 2018 Vol. 1 – Vigi und lieben die Artworks von Sakimi-chan und als wir hörten, dass sie ein Artbook über Kickstarter rausbringen wollte hat Vigi nicht gezögert und das Projekt direkt unterstützt. So haben wir das Artbook erhalten, welches wirklich Wunderschön geworden ist!

Secret of mana snes

Games:

  • Secret of Mana [SNES] – Ich habe mir ja das Remake für die PS4 gekauft gehabt, aber Vigi wollte das Spiel nochmals als Original in unser Sammlung haben und wird dabei ganz nostalgisch ^^

Merchandise August Loot

Merchandise:

  • AnimagiC 2018 T-Shirt – Der einzige Grund, warum Vigi sich überhaupt die ConTüte kauft, ist das T-Shirt. Der Anime ist zwar super, aber leider sieht das Motiv sehr billig gedruckt aus. Es wäre schöner, wenn die Charaktere freigestellt auf dem T-Shirt gewesen wären. Nur halt nicht so eckig wie selbstgedruckt, das sieht echt doof aus.
  • Sword Art Online 2019 Kalender – Vom Format gefällt mir der Kalender und es sind auch einige schöne Motive enthalten.
  • Zwei “Last Game” CD – Zwei war ja dieses Jahr wieder als Ehrengast auf der AnimagiC und dieses mal habe ich es mir nicht nehmen lassen mich für eine Signierstunde der beiden anzustellen und habe dazu noch diese CD von Steins;Gate 0 gekauft.

Das war unser Monatsloot und unglaublich aber wahr, wir haben diesen Monat keine Figur gekauft. Selbst wir sind darüber überrascht gewesen. Jedoch kommen dafür im September zwei Figuren, wenn wir nicht sogar noch spontan auf der Connichi welche finden sollten.

3 Kommentare

  1. Na aber Hallo. Was für eine Ausbeute. Ich trau mich gar nicht auszurechnen wie viel ihr so dafür ausgegeben habt. Muss echt ein tolles Gefühl sein sich alles kaufen zu können was einem so gefällt. Ein solcher Einkauf wäre bei mir leider nicht drin. 😦

    Von Made in Abyss bin ich auch vollkommen begeistert. Also dem Anime. Aus Budgetgründen bleibe ich dann doch lieber nur bei dem Anime. Mit dem Zeichenstil hatte ich noch viel weniger Probleme als zunächst gedacht. Der ist einzigartig und hebt sich wohltuend vom Einheitsbrei ab genauso wie die Charaktere, die Welt, die Wesen, so ziemlich alles an dem Anime. Nun gut. Die Vorlage an sich scheint schon sehr stark zu sein, aber die Vergangenheit hat schon öfters gezeigt, dass man eine Animeadaption eines guten Manga oder Light Novel so richtig gegen die Wand fahren kann.
    Insofern ist die Animeadaption von Made in Abyss schon großartig gemacht.

    1. Naja, alles können wir uns leider nicht kaufen. Zugute kommt uns aber, dass wir zu zweit sind mit dem selben Hobby und diesen Monat Artikel kamen, die schon lange bestellt und bezahlt waren ^__^

      Ja, Made in Abyss ist ein echter Geheimtipp! Und der Manga ist genau so gezeichnet wie der Anime, erst ungewohnt, dann aber schnell wunderschön. Ja, es gibt Anime die auf Manga/LN basieren, die man gar nicht erst hätte produzieren brauchen, da fallen mir spontan auch ein paar ein. Umso mehr erfreut es mich, dass es solche Ausnahmen wie hier gibt 🙂

      1. Made in Abyss war ein Geheimtipp. Besser gesagt. 😉

        Mittlerweile hat der Anime ziemlich weite Kreise gezogen. Universum Film meinte, dass sich Made in Abyss zumindest besser verkauft hat als erwartet.

        Den ersten Mangaband hab ich übrigens auf der Connichi dann doch noch gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber für nur die hälfte des ursprünglichen Preises und bis auf einen kleinen Knick, war der Mangaband auch in einem tadellosen Zustand. Da musste ich einfach zuschlagen. Vielleicht kommt eines Tages noch Band zwei dazu, aber 10€ sind schon ein happiger Preis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.