Manga Review: Love & Lies Band #1

love_lies_review

Der Partner fürs Leben bestimmt durch die Regierung?!

Es folgt heute mal wieder eine Rezension und zwar zum Manga Love & Lies. Vielen Dank an Kazé an dieser Stelle für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung! Lovestory mal anders, können Gefühle einfach so erzwungen werden?

Achtung, der nachfolgende Text könnte SPOILER enthalten!

Yukari steht sein 16. Geburtstag kurz bevor und das heißt für ihn, dass er bald von der Regierung seine zukünftige Partnerin zugewiesen bekommt! Denn diese dürfen sie sich auf Grund des Yukari-Gesetz gegen die sinkende Geburtenrate, nicht selber aussuchen. Doch Yukari ist schon seit langem in die Hübsche Misaki verliebt und möchte unbedingt bevor er um Mitternacht seine Regierungsmitteilung erhalten wird ihr seine Liebe gestehen. Sonst wird er vielleicht nie wieder die Gelegenheit dazu bekommen. Nachdem er es geschafft hat, sie anzusprechen, treffen die beiden sich gegen Abend an einem Ort, wo er ihr seine Gefühle zu offenbaren will. Unerwartet für Yukari ist auch Misaki in ihn schon lange verliebt, damit hätte er nicht gerechnet! Doch wie soll es jetzt für die beiden weitergehen, wo seine zukünftige Partnerin eine ganz andere als Misaki ist? Können sie ihre Gefühle unterdrücken und glücklich werden?

Seit August 2014 läuft der Manga in Japan und in diesem Monat wurde der 8. Band der Reihe veröffentlicht, damit ist die Reihe aber noch nicht abgeschlossen. Wie viele es insgesamt noch werden, weiß man aktuell nicht. Seit Oktober gibt es den Manga nun auch in Deutschland und wird vom Kazé Manga Verlag zu einem Preis von je 6,50€ veröffentlicht. Der Manga stammt aus der Feder von Musawo und feiert mit Love & Lies sein Deutschland Debüt. Im Juli 2017 wurde der Manga auch als 12-teiliger Anime umgesetzt. Diesen Monat erscheint auch die erste Volume des Anime bei Nipponart mit deutscher Synchronisation auf DVD & Blu-ray.

Das Cover von Love & Lies hat mich direkt angesprochen, da mir das Charakterdesign sehr gefiel. Nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe, bestätigte sich auch nochmal meine Meinung. Auch die anderen Charaktere sind sehr schön gezeichnet. Nur wenn die Charaktere mal vom weiten gezeigt werden, sieht es teilweise etwas komisch aus. Doch insgesamt macht der Manga einen guten Eindruck, der mir persönlich gefällt.

Ich hatte mal wieder Lust auf einen Manga mit einer Lovestory, die aber nicht dieses typische Shojo Manga Klischee erfüllt. Da kam mir der Shonen Manga Love & Lies sehr entgegen. Von Kazé wird der Manga in dem Genre Drama, Romance eingeordnet. Die Idee mit der Partnerwahl durch die Regierung fand ich ganz gut und welche Story sich daraus entwickeln könnte. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man seine Gefühle einfach so unterdrücken kann und wenn man auch noch weiß das die andere Person ebenso empfindet, einfach jemand anderen lieben kann. Daher bin ich sehr gespannt, wie sich die Story entwickeln wird. Im Gegensatz zu anderen Pärchen kommen die beiden nachdem Liebesgeständnis sehr schnell zur Sache, was ja auch eigentlich nicht sehr verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass die beiden ja mit ihrem 16. Geburtstag ihren Partner von der Regierung zugewiesen bekommen. Was mich etwas gewundert und ich zugleich auch lustig fand ist, das die zukünftige Partnerin von Yukari seine Geschichte mit Misaki so ergreifend und schön fand, das sie ihm helfen möchte weiterhin Misaki nahe zu sein. So will sie auch das die beiden sich vor Ihren Augen küssen?! Meint sie das wirklich alles so oder ist das nur gespielt? Ich bin gespannt wie es da zwischen den dreien weitergeht. Außerdem hat der bisher eher unscheinbare Charakter Yuusuke auch noch für einen total überraschend und unerwarteten Moment gesorgt, wo ich noch nicht einschätzen kann, welche Rolle er in dem Dreieck spielen wird. Insgesamt hat mir der erste Band ganz gut gefallen und mich neugierig auf die nächsten Bände gemacht.

Love & Lies Band #1 – Jetzt bestellen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.