Zuletzt gesehen: Konosuba Legend of Crimson

konosuba movie review
 Anzeige 

Der Film, auf den ich die ganze Zeit gewartet habe!

Nachdem Ran und ich letzte Woche die zweite Staffel gesehen hatten war nun der Film dran, auf den wir uns richtig gefreut haben! Ich liebe die Serie einfach, es ist so witzig vom Setting her, dass man einfach mit Lachen muss! Daher waren die Erwartungen an den Film bei mir auch sehr hoch und ob er dem Standhielt erfahrt ihr hier 🙂

Achtung, der nachfolgende Text könnte SPOILER enthalten!

Kazuma, der uns erfolgreich durch bereits zwei Staffeln der Serie führte wird mal wieder auf die Probe gestellt. Er beschließt Megumin zu unterstützen, ihr Dorf vor dem Dämonenkönig zu beschützen. Gesagt getan ging es für unsere Freunde in das Dorf wo sie dem General Silver gegenüberstehen. Um Megumins Familie, ihre Freunde und das Dorf zu beschützen beginnt ein erbitterter Kampf!

konosuba movie review

Auch der Film basiert wie die Serie auf der Light Novel von “Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!” von Jitaku Keibihei. Er spielt Story technisch nach der zweiten Staffel und ist in Japan 2019 in die Kinos gekommen. Hier zu Lande hat sich Animoon Publishing die Lizenz an dem Film gesichert und sogar in die deutschen Kinos gebracht. Jetzt folgte der Disk Release auf den ich mich sehr gefreut habe!

konosuba movie review

Bei den Synchronsprechern hat man dieselben wie aus der Serie genommen und glücklicherweise auch alle bekommen, so spricht David Turba wieder unseren Kazuma Satou und Aqua, die weibliche Hauptrolle wird von Daniela Molina gesprochen. Wirklich neu hinzugekommen ist die Rolle der Yunyun, einem Mädchen aus dem Crimson Dorf, das von Rieke Werner gesprochen wird, die man aus z.B. Yo-Kai Watch oder The Witcher kennt. Insgesamt gefällt mir die Synchronisation extrem gut und bleibt auf dem hohen Niveau der Serie.

konosuba movie review

Der Film kommt mit einem Booklet und zwei Postern im Gepäck. Er ist wie die Staffel in einem Mediabook und passt sogar in den Schuber der Serie! Das finde ich persönlich echt gut, da ich es mag wenn alles seinen Platz hat! Zusätzlich für manche interessant, das auch die originale japanische Tonspur mitgeliefert wird, so dass man sich den Film auch in OmU ansehen kann! Das Bild ist neben dem Ton auch fantastisch und Megumins Explosionen ein Feuerwerk für die Augen!

Kommen wir zum Fazit:

Mir gefällt der Film sehr gut, er fängt urkomisch an, es gibt neue Charaktere und man lernt auch etwas über die Vergangenheit unser geliebten Megumin. Ich denke selbst ohne große Vorkenntnisse kann man den Film genießen, auch wenn ich persönlich empfehlen würde die Serie vorher gesehen zu haben, da der Film in sich abgeschlossen ist. Wer also die Serie mochte und/oder auf Isekai in Kombination aus Comedy und etwas Harem steht, der ist hier bestens aufgehoben. Wer noch am zweifeln ist, der kann sich den Trailer von Animoon ansehen und sich gerne selbst überzeugen! ^___^

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.